Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelhorst Seelhorstbach erholt sich etwas
Hannover Aus den Stadtteilen Seelhorst Seelhorstbach erholt sich etwas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 02.09.2016
Neben biologischen Gütekartierungen führen die Limnologen genannten Süßwasserkundler auch chemische und physikalische Messungen durch. (Symbolbild) Quelle: Marcus Brandt/dpa
Anzeige
Hannover

Bislang galt der Zustand des Bachs nördlich des Wülfeler Bruchs als kritisch. Nach einer aktuellen Untersuchung ist die Belastung aber etwas zurückgegangen. Zu diesem Ergebnis kommt die Arbeitsgemeinschaft Limnologie und Gewässerschutz (ALG) Hannover in ihrem jüngsten Wasser-Report. Die ALG untersucht regelmäßig die Gewässerqualität von Bächen und Flüssen. Neben biologischen Gütekartierungen führen die Limnologen genannten Süßwasserkundler auch chemische und physikalische Messungen durch.

Im "Seelhorster Wald ist der Bach artenarm"

Die ALG untersuchte den Seelhorstbach an vier verschiedenen Abschnitten. „Innerhalb des Seelhorster Waldes ist der Bach relativ artenarm“, heißt es im Wasserreport. Flohkrebse gebe es hier in großer Zahl, andere Tierarten dagegen eher selten. Die Sauerstoffsättigung war mit 79 Prozent in Ordnung, sodass die Limnologen im Waldbereich die Güteklasse II vergaben - obwohl bei einer Messung in der Nähe des Dreibirkenwegs ein alarmierend niedriger Sauerstoffgehalt gemessen wurde. Der Sättigungswert lag hier mit 49 Prozent in der Güteklasse III (stark verschmutzt). „Der Ammoniumstickstoffgehalt lag mit 0,04 mg/l an diesem Tag allerdings im Bereich der Güteklasse I“, schreiben die Prüfer.

Westlich des Messeschnellwegs musste sich die ALG bei ihrer Messung mit einem Wasserstand von nur wenigen Zentimetern begnügen. Für den Seelhorstbach ist das allerdings kein ungewöhnlicher Zustand. Phasenweise sind manche Abschnitte so gut wie ausgetrocknet: Nach Starkregen kommt es dagegen häufig für mehrere Stunden zu einem geradezu überbordenden Abfluss. „Die Ursache für die starken Abflussschwankungen liegt in der unregelmäßigen Wasserführung seiner Hauptquelle - der Regenwasserkanalisation im Stadtteil Bemerode“, klärt die ALG auf.

Von Christian Link

Seelhorst Gefährdung des Verkehrs - Unbekannte verbiegen Warnschilder

Schon wieder haben Unbekannte an der Straße Hoher Weg, kurz vor der Kurve unter der Straßenunterführung, Verkehrsschilder verbogen und beschmiert. Teilweise drehen die Täter die Richtungstafeln sogar ganz um, sodass sie für Autofahrer nicht mehr zu erkennen sind.

30.07.2016

Drei Räuber haben in der Freitagnacht einen 16-Jährigen von seinem Fahrrad getreten, ihn geschlagen und mit einem Messer schwer verletzt. Die Polizei setzte einen Polizeihubschrauber für die Fahndung ein und konnte zwei der drei Männer festnehmen. Nun wird der dritte gesucht.

29.05.2016

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag eine 18-Jährige und ihren 19 Jahre alten Komplizen an der Straße Am Schafbrinke (Seelhorst) festgenommen, die einer 79 Jahren alten Frau die Handtasche geraubt haben sollen.

23.03.2016
Anzeige