Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Stöcken
Stöcken
Stöcken

"Liebe für alle, Hass für keinen" steht in großen Buchstaben an der Moschee in Stöcken. Hier ist die islamische Ahmadiyya-Gemeinde beheimatet. In Zeiten des Terrors distanziert sie sich deutlich von Terroristen. Ihr Imam Munawar Hussain erklärt die Grundsätze der Gemeinde.

mehr
Stöcken

Bewohner des Quartierts Schwarze Heide mahnen im Bezirksrat den Naturschutz im geplanten Bauprojekt an der Autobahn zu achten. Insbesondere würde dort seltene Vogelarten brüten, deren Lebensraum nicht zerstört werden dürfe. Die Verwaltung versprach dies vor der Bebauung sorgfältig zu überprüfen.

mehr
Stadtbahnhaltestelle Nordhafen

Nach einem Verkehrsunfall an der Stadbahnhaltestelle Nordhafen ist der mutmaßliche Verursacher gestorben. Wie die Polizei mitteilte, verlor der Fahrer vermutlich krankheitsbedingt die Kontrolle über seinen Wagen. Dabei streifte er ein weiteres Fahrzeug und kam letztlich im Gleisbett zum Stehen.

mehr
Stöcken

Für insgesamt 5,85 Millionen Euro sollen in Stöcken das neue Freizeitheim entstehen, der Stöckener Markt erneuert und der Spielplatz an der Hogrefestraße saniert werden. Die Arbeiten am Freizeitheim, die jüngst begonnen wurden, sollen bis Herbst 2018 abgeschlossen sein.

mehr
Kirchengemeinde Ledeburg-Stöcken
Der Streit um die Corvinuskirche schwelt bereits seit Jahren.

Nach jahrelangem Streit darf die Kirchengemeinde Ledeburg-Stöcken die unter Denkmalschutz stehende Corvinuskirche abreißen. Wie die Landeskirche mitteilt, hat das Ministerium für Wissenschaft und Kultur dafür die Erlaubnis erteilt.

mehr
Stöcken
Im Café Anna Blume in Stöcken arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen, so auch Jeanette Wulfes (v. l.), Dunja Karzewsky, Marietta Meine und Vanessa Kruse. Fotos: Schaarschmidt (2)

Vor einem Jahr hat auf dem Stadtfriedhof Stöcken das Café Anna Blume eröffnet. In einer ehemaligen Leichenhalle. Es beschäftigt drei Mitarbeiterinnen mit und drei Mitarbeiterinnen ohne Handicap und ist damit der einzige Integrationsbetrieb in der Region Hannover.

mehr
Stöcken
Ärgerlich für Anlieger: Überall an der Weizenfeldstraße parken Fahrzeuge an und auf den Gehwegen.

Die Weizenfeldstraße in Stöcken ist nicht nur eine viel befahrene Verbindungsstraße, sondern mittlerweile auch in die Jahre gekommen. Etliche Risse und Löcher durchziehen den Asphalt der Tempo-30-Zone. Nun kann die Weizenfeldstraße endlich saniert werden. Ohne dass die Anwohner zur Kasse gebeten werden.

mehr
Stöcken
Großer Einsatz für ihren Verein: Ursula Sievert, Vorsitzende des TB Stöcken.

Egal, ob sie im Wasser Sport treiben, Handball oder Fußball spielen oder Turngruppen für Kinder leiten - eines haben die Vereine aus Hannover gemeinsam: Sie leiden unter sinkenden Mitgliederzahlen und müssen ums Überleben kämpfen. Haben die Turnvereine in der Zukunft eine Chance?

mehr
Stöcken
Die Fotomontage der Polizei zeigt Wilhelm W. mit Hut.

Die Polizei sucht weiter Zeugen, die den lebensgefährlich verletzten Wilhelm W. zuletzt gesehen haben. Der 96-Jährige war am Dienstag in seiner Wohnung an der Stöckener Flemesstraße entdeckt worden.

mehr
Überraschung bei Einsatz
Das Paar hatte den Staffordshire Terrier vor Kurzem aus dem Tierheim zu sich geholt.

Ein Hund hat in Stöcken sein Besitzerpaar so schwer attackiert, dass beide verletzt in Krankenhaus mussten. Als die alarmierte Polizei das aggressive Tier aus der Wohnung holten, machten die Beamten eine überraschende Entdeckung: Sie fanden rund ein Kilogramm Cannabis.

mehr
Stöcken
Stolz trägt Tayyip Fidan (3. v. l.) das Schild und Davis Gueye die Urkunde, die sie von Katharina Schaper von der Landesschulbehörde (ganz links) überreicht bekamen. Schulleiterin Iris Markowka-Scharf (2. v. r.) und Sportobfrau Barbara Remer freuen sich ebenfalls über die Auszeichnung.

Trommeln, tanzen und zehn La-Ola-Wellen - so sieht es aus, wenn die Wilhelm-Schade-Schule eine Auszeichnung feiert. Und damit wird gleich zu Beginn der Feier in der Aula klar: Hier ist Bewegung drin. Und darum geht es auch bei dem Titel „Sportfreundliche Schule“, mit dem die Schule sich ab jetzt schmücken darf.

mehr
2 4 5 ... 35
Ein Streifzug durch Stöcken

Kommen Sie mit nach Stöcken: HAZ.de nimmt Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannovers Stadtteile.

Stöcken in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Geschichte: Der berühmteste Einwohner Stöckens war wohl Cord Broyhan. Er erfand 1526 ein helles Bier. Das nach ihm benannte obergärige Broyhan-Bier verschaffte der Stadt Hannover einen beachtlichen wirtschaftlichen Aufschwung und eine bedeutende Stellung auf dem Gebiet der damaligen Braukunst. Aus der Sitte, das Broyhan-Bier zusammen mit Branntwein zu trinken, entstand die Lüttje Lage.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.