Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Bürger können Lastenrad "Hannah" ausprobieren

Bis zum 20. September Bürger können Lastenrad "Hannah" ausprobieren

Anmelden, buchen, losradeln. Ein praktisches Lastenrad kostenlos auszuleihen ist jetzt auch in Stöcken ganz einfach. Bis zum 20. September können Stöckener „Hannah“ kostenfrei Probe fahren.

Ithstraße 8, Hannover 52.40919 9.66111
Ithstraße 8, Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Spaziergang über Stöckens Friedhof

Leonhard Pröttel testet „Hannah“ mit Tochter Margaretha Leo Kadia.

Quelle: Moers

Hannover. Der Stadtteiladen Stöcken ist seit Neuestem auch Ausleih-Station für das „Hannah“-Lastenrad der gleichnamigen Initiative des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und des Lindener Radladens Velogold. In einer ersten Testphase, die noch bis zum 20. September läuft, will man feststellen, ob das Angebot in Stöcken gut angenommen wird. Für das kommende Jahr ist geplant, „Hannah“ fest im Stadtteil zu installieren. Das neu gebaute Freizeitheim bietet sich nach der Eröffnung als zentrale Ausleih-Station an. Dort wird künftig auch der Stadtteilladen angesiedelt sein. Bei guter Nachfrage ist bereits die Erweiterung des Fuhrparks um ein elektrisch unterstütztes Lastenrad geplant.

Melanie Köhler und ihre Tochter Sophie haben als erste Nutzerinnen das Lastenrad „Hannah“ ausgeliehen und sind begeistert. „Die Kleine von der Grundschule abholen und im Anschluss gleich den Einkauf erledigen, kein Problem mit dem Lastenrad“, freut sich Köhler. Sophie sitzt sicher angegurtet auf der Bank in der Lastenkiste. Auch ihren Roller hat Mutter Melanie neben den Einkäufen in der Kiste verstaut.

Buchung erfolgt online

Einen bis drei Tage können die „Hannah“-Lastenräder an den insgesamt acht Verleih-Stationen in Stadt und Umland ausgeliehen werden. Die Buchung erfolgt an allen Stationen online über das übersichtlich gestaltete Verleih-Portal www.hannah- lastenrad.de. Dort erhält der Nutzer einen Code, den er mit seinem Personalausweis zur Abholung mitbringt. Nach der vereinbarten Zeit wird das Rad einfach wieder bei der Station abgegeben. Trotz ihrer Größe sind die modernen Räder des holländischen Herstellers Bakfiets auch ohne Elektromotor leicht zu fahren. Acht Gänge, ein stabiler Gepäckträger, Schloss, Abdeckplane und viel Stauraum sorgen für besonderen Komfort.

„Wir wollen testen, wie Hannah in Stöcken angenommen wird“, erklärt Julia Brandt vom Sanierungsmanagement in Stöcken das Pilotprojekt. Ein Blick in den Buchungsplan zeigt bereits nach einer Woche, dass „Hannah“ auch in Stöcken funktioniert. Nur wenige Tage sind noch frei im Kalender. Wer also selbst noch einmal Probe fahren möchte, sollte sich beeilen.

Die Lastenrad-Leihstation im Stadtteilladen Stöcken, Ithstraße 8, ist täglich geöffnet. Weitere Informationen zur Ausleihe und die genauen Öffnungszeiten erfahren sie unter www.hannah-lastenrad.de oder telefonisch bei dem Sanierungsmanagement Stöcken, Telefon (05 11) 21 90 52 40.

Von Mario Moers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Pattensen
Nach einem Selbstversuch übergibt Hemmingens Stadtsprecherin Alexandra Jaeger das Lastenfahrrad Hannah wieder an Udo Scherer, Mitglied des ADFC Hemmingen-Pattensen.qw

Das Lastenfahrrad Hannah kann, organisiert vom ADFC, im Juli von Interessenten aus Pattensen kostenfrei ausgeliehen werden.

mehr
Mehr aus Stöcken
Ein Streifzug durch Stöcken

Kommen Sie mit nach Stöcken: HAZ.de nimmt Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannovers Stadtteile.

Stöcken in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Bezirksbürgermeister : Marion Diener (SPD)
  • Stadtbezirksrat :  SPD (9), CDU (5), Grüne (3), Linke (1), ASH (1)
  • Geschichte: Der berühmteste Einwohner Stöckens war wohl Cord Broyhan. Er erfand 1526 ein helles Bier. Das nach ihm benannte obergärige Broyhan-Bier verschaffte der Stadt Hannover einen beachtlichen wirtschaftlichen Aufschwung und eine bedeutende Stellung auf dem Gebiet der damaligen Braukunst. Aus der Sitte, das Broyhan-Bier zusammen mit Branntwein zu trinken, entstand die Lüttje Lage.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.