Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Hakenkreuz-Schmiereien innerhalb einer Woche

Marienwerder Zwei Hakenkreuz-Schmiereien innerhalb einer Woche

Erneut haben Unbekannte ein Garagentor im Stadtgebiet mit einem Hakenkreuz beschmiert. Ein Anwohner aus dem Westermannweg in Marienwerder alarmierte am Sonntagmorgen die Polizei, nachdem er das verfassungswidrige Symbol entdeckt hatte. 

Voriger Artikel
Neue Pastorin für die Kirchengemeinde
Nächster Artikel
Kita-Kinder bedanken sich für Spielhaus

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 entgegen. 

Quelle: Symbolfoto

Die Täter hatten es offenbar in der Zeit zwischen Sonntag, 22.45 Uhr und Montag, 9 Uhr mit silberner Farbe auf das Tor gesprüht. Erst vergangenen Mittwoch waren Hakenkreuze an Garagentoren und einer Hausfassade in der Innenstadt und Hainholz aufgetaucht. Die Ermittlungen in allen Fällen dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 entgegen. 

jki

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Staatschutz ermittelt
Diese Garagentore in der Hagenstraße (Mitte) wurden mit Hakenkreuzen beschmiert. Mittlerweile sind die Schmierereien entfernt worden.

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag Hakenkreuze an mehrere Garagentore in der City und eine Hausfassade in Hainholz geschmiert. Der Staatsschutz hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und der Verwendung verfassungswidriger Symbole aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen.

mehr
Mehr aus Stöcken
Ein Streifzug durch Stöcken

Kommen Sie mit nach Stöcken: HAZ.de nimmt Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannovers Stadtteile.

Stöcken in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Geschichte: Der berühmteste Einwohner Stöckens war wohl Cord Broyhan. Er erfand 1526 ein helles Bier. Das nach ihm benannte obergärige Broyhan-Bier verschaffte der Stadt Hannover einen beachtlichen wirtschaftlichen Aufschwung und eine bedeutende Stellung auf dem Gebiet der damaligen Braukunst. Aus der Sitte, das Broyhan-Bier zusammen mit Branntwein zu trinken, entstand die Lüttje Lage.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.