Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Stöcken 26-Jährige schreit Einbrecher in die Flucht
Hannover Aus den Stadtteilen Stöcken 26-Jährige schreit Einbrecher in die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 20.04.2016
Nicht lange nach dem missglückten Einbruch konnte der mutmaßliche Täter festgenommen werden. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Beamte des Polizeikommissariats Stöcken haben am Dienstagabend einen 33-Jährigen festgenommen, der kurz zuvor versucht haben soll, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses einzubrechen. Den Angaben zufolge klingelte der mutmaßliche Einbrecher zunächst an der Wohnungstür in der Freudenthalstraße. Als niemand reagierte, trat er die Tür ein. Im Wohnungsflur traf er dann jedoch auf die 26 Jahre alte Bewohnerin, die bei seinem Anblick zu schreien begann. Der Mann flüchtete gemeinsam mit einem Komplizen, der offenbar während des Einbruchsversuchs vor dem Wohnhaus gewartet hatte.

Pech für die Männer: Durch die Schreie der jungen Frau war einer der Nachbarn alarmiert worden, der eine zufällig vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung auf den Vorfall aufmerksam machte. Die Beamten konnten den mutmaßlichen Einbrecher nach kurzer Verfolgung festnehmen. Dabei wehrte er sich, so dass eine 29 Jahre alte Beamtin leicht verletzt wurde. Sein Begleiter flüchtete in unbekannte Richtung. Bei einer anschließenden Durchsuchung stellten die Ermittler Einbruchswerkzeug bei dem 33-Jährigen sicher.

Nun muss er sich wegen versuchten Wohnungseinbruchs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen.

nt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach 14 Jahren übergibt Annette Meinecke die Leitung der sozialen Einrichtung an zwei Nachfolgerinnen. Täglich essen rund 35 Kinder im Leckerhaus, bevor sie ihre Hausaufgaben machen.

02.04.2016

Die Parteien im Stadtbezirk bestimmen ihre Kandidaten für die Kommunalwahl. Bei der SPD treten sowohl Bürgermeisterin Marion Diener als auch ihr Mann nicht mehr an. Auch die AfD will in den Bezirksrat Herrenhausen-Stöcken.

26.03.2016

Der im Umbau befindliche Penny-Supermarkt am Stöckener Markt wird voraussichtlich erst zum Ende des Sommers wiedereröffnet. Einen Ersatzverkauf, wie ihn der Bezirksrat im Vorfeld der Planungen vorgeschlagen hatte, wird es in dieser Zeit nicht geben.

26.03.2016
Anzeige