Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizei entdeckt Marihuana-Plantage in Stöcken

87 Pflanzen Polizei entdeckt Marihuana-Plantage in Stöcken

Eine Outdoor-Plantage mit 87 Marihuana-Pflanzen haben Beamte der Polizeiinspektion West in Stöcken enttarnt. Nun wird gegen einen 38-jährigen Hannoveraner ermittelt, der bereits im Januar schon mal wegen Drogenbesitzes festgenommen worden war. Noch wurde der Verdächtige nicht gefunden.

Voriger Artikel
Stöckener besteigt den Kilimandscharo
Nächster Artikel
Fünf Menschen bei Brand verletzt

Blick auf die Marihuana-Plantage, die die Beamten am Dienstag in Stöcken durchsucht haben. 

Quelle: Polizei

Hannover. Die Polizei hat das Wohnprojekt in Stöcken  am Dienstag auf Beschluss des Amtsgericht Hannover durchsucht. Der Verdacht, dass man dort eine Marihuana-Plantage finden würde, entstand, nachdem ein 38-jähriger Hannoveraner Ende Januar im Schweizer Kanton Thurgau mit gut 100 Gramm Marihuana vorläufig festgenommen worden war.

Bei der Durchsuchung fanden die Beamten neben einer Outdoorplantage mit 82 Pflanzen, die dem Mann zuzuordnen ist, einen sogenannten Growschrank mit fünf erntereifen Cannabisgewächsen. Im Rahmen von Befragungen räumte eine 33-jährige Mitbewohnerin ein, dass es sich bei diesen um ihren Anbau handele – der 38-Jährige wurde nicht angetroffen.

Gegen den Tatverdächtigen ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft nun wegen des Verdachts der unerlaubten Herstellung von Cannabis in nicht geringer Menge und gegen die Frau wegen des Verdachts des unerlaubten Anbaus von Cannabis. Beide befinden sich weiterhin auf freiem Fuß.

ewo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stöcken
Ein Streifzug durch Stöcken

Kommen Sie mit nach Stöcken: HAZ.de nimmt Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannovers Stadtteile.

Stöcken in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Geschichte: Der berühmteste Einwohner Stöckens war wohl Cord Broyhan. Er erfand 1526 ein helles Bier. Das nach ihm benannte obergärige Broyhan-Bier verschaffte der Stadt Hannover einen beachtlichen wirtschaftlichen Aufschwung und eine bedeutende Stellung auf dem Gebiet der damaligen Braukunst. Aus der Sitte, das Broyhan-Bier zusammen mit Branntwein zu trinken, entstand die Lüttje Lage.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.