Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Stöcken Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß
Hannover Aus den Stadtteilen Stöcken Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 08.11.2016
Anzeige
Hannover

Ein 62 Jahre alter Mann wollte gegen 20.15 Uhr mit seinem Renault von der Alten Stöckener Straße in die Mecklenheidestraße abbiegen. Er hatte zwar an der Ampel freie Fahrt, übersah aber anscheinend beim Linksabbiegen einen entgegen kommenden Land Rover einer 23-Jährigen.

Bei dem Frontalzusammenstoß erlitten der 62-Jährige und seine 52 Jahre alte Begleiterin schwere Verletzungen und mussten zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die 23-Jährige und ihre 19-jährige Begleiterin erlitten leichte Verletzungen und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Die Polizei schätzt den Unfall auf 15.000 Euro.

sbü/r

Zwei mutmaßliche Autoknacker hat die Polizei am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr an der Buschriede (Stöcken) festgenommen. Die Beamten trafen die beiden alkoholisierten Männer noch im Auto sitzend an.

31.10.2016
Stöcken Kostenloses Kursangebot - Mit der Krankheit leben lernen

Diabetes, Bluthochdruck oder Rheuma. Wer selber unter einer chronischen Erkrankung leidet, der weiß, wie die Krankheit das Leben verändert. Ein kostenloses Kursangebot des Projekts „Gesund in Stöcken“ richtet sich an Betroffene und deren Angehörige.

15.10.2016

Altersgerecht und erschwinglich sollen die Wohnungen sein, die dort entstehen, wo heute noch die St.-Christophorus-Kirche steht. In seiner letzten Sitzung der ausgehenden Wahlperiode gab der Bezirksrat Herrenhausen-Stöcken grünes Licht für die Bebauung des verkauften Kirchengeländes.

13.10.2016
Anzeige