22°/ 8° heiter

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Zeugenaufruf

Am Sonnabend gegen 08.10 Uhr hat ein Unbekannter eine Spielothek an der Große Düwelstraße überfallen. Der Maskierte flüchtete mit der Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

mehr
Deutscher Alpenverein
Die Computergrafik zeigt die Vorderfront der Kletterhalle, die der Alpenverein an der Peiner Straße bauen will.

Die geplante Kletterhalle an der Peiner Straße wird erst 2015 gebaut: Der Dachverband des Deutschen Alpenvereins lehnt eine Sonderförderung ab. Die Sektion Hannover will nun neue Kreditgeber suchen.

mehr
Kirchrode
Projektleiterin Ulrike Tüpker von der Henriettenstiftung setzt sich dafür ein, dass das Wirken der Diakonissen nicht vergessen wird.

Leben für den Dienst am Nächsten: Mit einem „Pfad der Erinnerung“ auf dem Salemsfriedhof würdigt die Henriettenstiftung mehr als 900 Diakonissen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bemerode
Die niedersächsische Schulschachmeisterschaften im KroKus in Bemerode.

Spannung im Bemeroder Stadtteilzentrum KroKus: Bei den Niedersächsischen Meisterschaften im Schulschach rauchen die Köpfe.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Altlasten
Es kann wieder hoch hinaus gehen: Auf dem Spielplatz an der Leineinsel klettern Felix, Aba und Carl (v.l.n.r.).

Fünf Spielplätze im Süden Hannovers, die die Stadt auf gesundheitsgefährliche Stoffe wie Schwermetalle oder auch Chemikalien untersucht hat, sind jetzt wieder freigegeben. Eltern können ihre Kinder dort ohne Bedenken spielen lassen.

mehr
Sturz aus dem Nest
Eichhörnchenfamilie wird per Drehleiter von Feuerwehr gerettet.

Ein Rettungseinsatz ist für Tierretter Michael Wallravin von der Berufsfeuerwehr ungewöhlich ausgegangen. Die Eichhörnchen, die aus dem Nest zu fallen drohten, retteten sich mit einer gekonnten Flugeinlage kurzerhand selbst.

mehr
Klassentreffen
So sah einst die Abschlussklasse aus (Bild oben). Jetzt haben sich die ehemaligen Schülerinnen wieder getroffen (links).

Nach 55 Jahren haben sich Schülerinnen der Lotte-Kestner-Mädchenschule jetzt wiedergesehen. Bei der heiteren Runde handelte es sich um Hannovers wohlerzogenster Realschülerinnen.

mehr
Was machen Sie da?
Rainer Schmitt ist Metallbauer bei der Hunsrücker Glasveredelung. Derzeit arbeitet er mit sechs Kollegen auf der Baustelle am Sprengelmuseum. In dem Beruf ist der 52-Jährige seit 22 Jahren tätig. Die Baustelle am Sprengel Museum ist derzeit das größte Objekt des Unternehmens.

Rainer Schmitt ist einer der Arbeiter, die mit dem Anbau des Sprengel Museums beschäftigt sind. Ein Gespräch über Glasscheiben integrierten Jalousien, fabelhafte Aussichten und Kunsträuber, die über Oberlichter einbrechen.

mehr
Kirchrode
Foto: Ein Arbeiter trägt ein Kanalrohr

Weil die Stadt im Neubaugebiet nahe dem Kirchröder Friedhof den Abstand zum Abwasserkanal falsch berechnet hat, sind Hauseigentümern erhebliche Mehrkosten entstanden. Die Anwohner wollen nun die Stadt verklagen.

mehr
Interview
Hannes Bondesen ist Leiter der Segelschule.

Kapitän Hannes Bondesen bringt den Hannoveranern seit 46 Jahren das Segeln bei. Im Interview mit HAZ-Redakteurin Heike Schmidt spricht er über das Segeln und seine Erfahrungen als Lehrer.

mehr
Hilfe
Setzen sich für andere Kinder ein: Henrike Weingarten (13), Charlotte Weinberg (12), Eike Paebst (13), Ida Hessenius (13), Annika Münstermann (12) (v. r.) und Claudia Bartels-Krupp.

Eine Gruppe von fünf Mädchen aus der Südstadt sammelt für die Kindernothilfe „Action!Kidz“. Mehr als 400 Euro haben sie bisher gesammelt, und damit bundesweit das zweitbeste Ergebnis in der Kategorie „Höchste Pro-Kopf-Spende“ erreicht.

mehr
Mittelfeld

Die Neuapostolische Kirche investiert mehr als 10 Millionen Euro in einen Kirchen-Wohnkomplex.

mehr
Anzeige

Zeitreise durch Hannover

So schön ist die Südstadt in Hannover

Region Hannover

So schön ist Hannover-Kirchrode