15°/ 9° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Süd
Südstadt
An der Jordanstraße soll auf einem freien Grundstück ein Flüchtlingswohnheim gebaut werden

Der Bezirksrat Südstadt-Bult hat den Weg für das geplante Flüchtlingsheim in der Jordanstraße frei gemacht. Dort soll ein Gebäude für 50 Personen enstehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mittelfeld

Ein 58-Jähriger ist am Mittwochmorgen gegen 7.20 Uhr an der Wülfeler Straße von einem Mercedes erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

mehr
Auf der Bult
Foto: Eine kurdische Familie aus dem Irak gehört zu den 53 Asylsuchenden, die im neuen Flüchtlingswohnheim auf der Bult empfangen wurden.

Mit der offiziellen Eröffnung der Wohnanlage auf der Bult hieß Oberbürgermeister Stefan Schostok 52 Asylsuchende aus Eritrea, Palästina, Syrien und dem Irak in der neuen Einrichtung willkommen. Der Stadtbezirk Südstadt-Bult plant eine Vielzahl von Aktionen, um die Neuankömmlinge zu unterstützen.

mehr
Kirchrode

Der Seniorenwohnstift Birkenhof in Kirchrode besteht seit 25 Jahren. Am Wochenende ist der Jahrestag mit einem Oktoberfest gefeiert worden.

mehr
Bemerode

Erfolg für die Polizei in Bemerode: Am Donnerstag nahmen die Beamten zwei Männer fest. Sie hatten sich auffällig verhalten - und womöglich versucht, eine Seniorin hereinzulegen.

mehr
Anderten
Der Männergesangverein „Germania“, Vorgänger des Volkschors Anderten, im September 1898. Die Damen auf dem Foto durften damals noch nicht mitsingen.

Wer zweimal unentschuldigt bei den Proben fehlte, musste die Gemeinschaft gleich wieder verlassen. Es herrschte eben ein strammes Regiment beim Männergesangverein „Germania“, der 1864 in der Gastwirtschaft Friedrichs in Anderten gegründet wurde. Jetzt feiert der Chor feiert sein 150-jähriges Bestehen.

mehr
Seelhorst
Noch ist die Dreiecksfläche zwischen Eupener Straße und Am Schafbrinke zugewuchert. Im Frühjahr 2016 soll dort ein Einkaufsmarkt eröffnen.

Die Kette Edeka ist für einen Supermark in Seelhorst nicht mehr im Gespräch. Das hannoversche Bauunternehmen Gundlach ist nun mit anderen Interessenten im Gespräch.

mehr
Bult
Renée Bergmann (Mitte) wirbt um Unterstützung für die Flüchtlinge.

Eines stand an diesem Abend schnell fest: Die Flüchtlinge in dem neuen Wohnheim an der Janusz-Korczak-Allee sind den Einwohnern des Stadtbezirks nicht gleichgültig. Wohl kaum wären sonst mehrere Dutzend von ihnen zur jüngsten Sitzung des Integrationsbeirates gekommen, in der über das Flüchtlingswohnheim informiert wurde.

mehr
Döhren
Bei der „Lachdusche“ werden Teilnehmer mit Lach-Regen überschüttet (Bild links). Lachlehrerin Sabine Heimes-Freesemann (Bild Mitte, links) führt durch die Übungen. Die Teilnehmer ruhen sich bei Keksen und Tee aus.

Lachen bis das Zwerchfell bebt: Mit Lach-Yoga steigt bei den Teilnehmern das Stimmungsbarometer – unser Autor Mario Moers hat es ausprobiert.

mehr
Schwer verletzt

Ein 22-Jähriger ist am Sonnabend bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Ein Baugerüst an einem Wohnhaus krachte zusammen. Der Arbeiter stürzte etwa acht Meter in die Tiefe.

mehr
Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Täter hat Sonnabend gegen 07.00 Uhr eine Tankstelle an der Karlsruher Straße überfallen und ist mit dem Geld geflüchtet. Die Polizei bittet um Mithilfe.

mehr
Wülfel
Gudrun Schildt (l) und Theresia Stenzel vom Gemeinwesen Mittelfeld testen an der Matthaikirchstraße den Bewegungsparcours für Senioren für ihre Gruppe.

Der Platz der Generationen an der Matthäikirchstraße ist jetzt komplett. Die Stadt hat dort einen Bewegungsparcours mit drei Fitnessgeräten und einem Bouleplatz angelegt.

mehr
Anzeige
So schön ist die Südstadt in Hannover

Region Hannover

So schön ist Hannover-Kirchrode