14°/ 3° wolkig

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Hannovers Kanalisation
Arne Haupt arbeitet seit 27 Jahren bei der Stadt Hannover als Kanalreiniger.

Unter der Stadt durchzieht ein Netz aus Kanälen die Tiefe. Dort arbeitet Arne Haupt seit 27 Jahren. Ein Gespräch über Hannover von unten, falsches Spülen und schaurige Entdeckungen in der Kanalisation.

mehr
Döhren
Der Spendenbetrüger muss, neben einer zweimonatigen Haftstrafe, 100 Euro an ein Kinderhospiz zahlen.

Im beschleunigten Verfahren wurde ein Spendenbetrüger zu einer Haftstrafe von zwei Monaten verurteilt. Der 36-Jährige täuschte ein Handicap vor und erbat von Passanten Geld für einen Verband für taubstumme und blinde Personen.

mehr
Döhren

Dank eines aufmerksamen Anwohners hat die Polizei am frühen Mittwochmorgen zwei Einbrecher auf frischer Tat erwischt. Die beiden Männer waren in einen Kiosk an der Hildesheimer Straße in Döhren eingedrungen. 

mehr
Kirchrode

Lukas Donatus Gerke und Jan-Philipp Jäckel, beide zwölf Jahre alt, gestalten das Festival der Philosophie mit. „Wir finden es wichtig, das Thema Gerechtigkeit auch einmal aus der Kinderperspektive anzuschauen“, sagt Lukas aus Kirchrode.

mehr
Mitte

Der Bezirksrat Mitte verleiht den Bürgerpreis für Engagement an drei Damen, die sich im Flüchtlingsheim engagieren. Einen Sonderpreis gibt es für die Kontaktbeamten der Polizei im Bezirk.

mehr
Kronsberg

Das Wohnprojekt „Gemeinsam statt einsam“ bekommt einen neuen Fahrstuhl. „Wir brauchen mehr dieser Einrichtungen“, lobte auch Edelgard Bulmahn, Vizepräsidentin des Bundestages. Da die Einrichtung in ihrem Wahlkreis liegt, war sie genauso zur Eröffnungsfeier gekommen wie OB Stefan Schostok.

mehr
Döhren

Die „Kleinen Gallier“ wachsen: Ab September wird die Betreuungseinrichtung der deutsch-französischen Elterninitiative ihr Angebot verdoppeln. Dann wird der Verein 80 statt jetzt 40 Betreuungsplätze.

mehr
Südstadt
Wegen Leitungsarbeiten ist der Altenbekener Damm eine Einbahnstraße.

Ein Ärgernis wird früher als geplant ein Ende haben: Die Leitungsarbeiten, die derzeit dazu führen, dass der Altenbekener Damm in Richtung Lindemannallee für Autofahrer gesperrt ist, werden voraussichtlich Ende April abgeschlossen sein.

mehr
Südstadt
Foto: Die Mitarbeiter im Stift zum Heiligen Geist warten seit acht Jahren vergeblich auf eine Gehaltserhöhung.

Seit acht Jahren warten die Mitarbeiter des Stifts zum Heiligen Geist vergeblich auf eine Gehaltserhöhung. Jetzt hat ihnen die Geschäftsführung Änderungskündigungen vorgelegt mit dem Ziel, das Lohnniveau weiter zu reduzieren.

mehr
Aus für Buchladen in der Marienstraße
„Ich habe schließlich trotz alledem meinen Stolz“: Otto Stender schließt sein Geschäft in der Marienstraße – und schweigt über seine Sorgen.

Eine Insolvenz soll es nicht geben. „Ich habe schließlich trotz alledem meinen Stolz“, sagt Otto Stender, Inhaber des kleinen Buchladens in der Marienstraße, und zieht an seiner Pfeife. „Wir machen hier einfach zu, ohne jemandem zu schaden.“

mehr
Bauarbeiten auf der Bult
Gesperrte Parkplätze: Wegen der Bauarbeiten am Kinderkrankenhaus Auf der Bult und am Aegidiushaus ist es für Autofahrer eng geworden.

Es ist eng rund ums Kinderkrankenhaus Auf der Bult. Immer wieder sind Parkflächen abgesperrt, damit Baufahrzeuge Platz finden. Das ärgert die Besucher des Krankenhauses, die ihre Autos durchaus schon einmal auf Behindertenparkplätzen abstellen, weil sie sonst keine Stellmöglichkeit finden.

mehr
Südstadt
Ministerpräsident Stephan Weil mit Rosa Assaf, die ihn in Ton verewigte.

Eine Kunstschule aus der Südstadt fertigt Skulpturen von Politikern. Auch von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, der sich sofort wiedererkennt.

mehr
Anzeige
So schön ist die Südstadt in Hannover

Region Hannover

So schön ist Hannover-Kirchrode