Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 3° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Süd
Südstadt

Die Polizei hat am Dienstag in der Südstadt zwei mutmaßliche Einbrecherinnen festgenommen. Sie hatten in einem Wohnhaus an der Tiestestraße eine Tür aufgehebelt. Die 17 und 20 Jahre alten Frauen hatten Einbruchwerkzeug bei sich. In ihrem Hotelzimmer fand die Polizei noch mehr Werkzeug, aber kein Diebesgut.

mehr
Mittelfeld
Foto: Ehrensenator Stephan Weil hält seine Büttenrede bei den Eugenesen.

„Was sind schon Düsseldorf und Kölle – in Mittelfeld da brennt die Hölle.“ Bei der großen Prunksitzung der Eugenesen stellte Ministerpräsident Stephan Weil am Sonnabend sein Können als Büttenredner unter Beweis. Im ausverkauften Hangar 5 ernannten die Mittelfelder Karnevalisten ihn zum Ehrensenator.

mehr
Kirchrode
Die Deutsche Bahn lässt mehrere marode Bahnbrücken erneuern, wie hier die Eisenbahnbrücke zwischen Hermann-Löns-Park und dem Tiergarten.

Die drei Eisenbahnbrücken im Bereich des Löns-Parks und des Tiergartens haben ihre Altersgrenze erreicht. Deshalb lässt die Deutsche Bahn die Bauwerke erneuern. Die Vorarbeiten für die Großprojekte beginnen in der kommenden Woche.

mehr
Bemerode
Im festlich gestalteten Gemeindesaal fühlen die Besucher sich wohl.

Die Warteliste war lang: Mehr als 100 Menschen aus Bemerode und Umgebung hätten gern am Krimi-Dinner der St.-Johannis-Gemeinde teilgenommen, 56 konnten dabei sein.

mehr
Südstadt
Hier gilt Tempo 30.

Die Stadt soll den Bereich des Rudolf-von-Bennigsen-Ufer, der nur mit Tempo 30 befahren werden darf, mit entsprechenden Fahrbahnmarkierungen versehen. Das hat der Bezirksrat Südstadt-Bult jüngst mit großer Mehrheit gefordert.

mehr
Südstadt/Kleefeld
„Nichts ist unmöglich dem, der da glaubt.“ Superintendent Thomas Höflich geht es darum, als Minderheit die Gesellschaft gut mitzugestalten.

Der Stadtkirchenverband und die Synode haben Thomas Höflich als Superintendenten für Hannover Süd und Ost einstimmig wiedergewählt. Er gilt als Mann der leisen Töne.

mehr
Festnahme auf der Bult
Einer der mutmaßlichen Autoaufbrecher wurde von einem Polizeihund geschnappt.

Die Polizei hat auf der Bult zwei mutmaßliche Autoknacker festgenommen. Die beiden Männer im Alter von 21 und 27 Jahren sollen am Wochenende Autos unter anderem in Bemerode, Kleefeld und der Südstadt aufgebrochen haben. Einen der beiden hinderte ein Polizeihund an der Flucht.

mehr
Ärger über Flickenteppich
Asphaltflicken in der Cäcilienstraße in Döhren.

Etliche Straßen im Stadtbezirk Döhren-Wülfel gleichen einem Flickenteppich. Dazu gehört auch die Cäcilienstraße in Döhren, in der nach Bauarbeiten zurückgebliebene Lücken im Kopfsteinpflaster mit Asphalt aufgefüllt wurden.

mehr
Kirchrode
Guten Appetit: Sozialpädagogin Sabrina Böcker hat mit ihren Schülern den Tisch für das gemeinsame Mittagessen gedeckt.

Die Mosaik GmbH hat in der Bleekstraße in Kirchrode eine besondere Schule für Menschen mit Handicap eingerichtet. Sie können dort üben alleine zu leben.

mehr
Anderten

Eine auf dem Herd zurückgelassene Pfanne mit heißem Fett hat am Dienstagnachmittag einen Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Hannover-Anderten ausgelöst. Bei dem Feuer in der Oderstraße entstand ein Schaden von 15.000 Euro.

mehr
Bemerode
Der Verkehr an der IGS Kronsberg wird nach der Zusammenlegung zunehmen.

Der Bezirksrat will ein Konzept für die Zusammenlegung von der Haupt- und der Außenstelle der Gesamtschule Kronsberg am Kattenbrookstrift vorlegen. Doch egal wie es aussehen wird: Es wird mehr Verkehr geben.

mehr
Ehrenamtspreis in Südstadt-Bult
Foto: Leisten ausgezeichnete Arbeit als Ehrenamtliche (v.l.): Annemarie Streit, Wolfgang Ehlers und Silke Klein.

Menschen wie Annemarie Streit, Silke Klein und Wolfgang Ehlers machen den Stadtbezirk Südstadt-Bult lebens- und liebenswert. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden die drei Freiwilligen nun vom Bezirksrat ausgezeichnet. Mario Moers stellt die drei Geehrten vor.

mehr
Anzeige
So schön ist die Südstadt in Hannover

Region Hannover

So schön ist Hannover-Kirchrode