Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Bemeroder Polizei codiert Fahrräder
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Bemeroder Polizei codiert Fahrräder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 22.07.2011
Codierte Fahrräder können den Besitzern im Falle eines Diebstahls leichter zugeordnet werden. Quelle: Ralf Decker
Anzeige
Bemerode

Die Polizeistation in Bemerode bietet Fahrradfahrern am Mittwoch, 3. August, die Gelegenheit, ihre Räder codieren zu lassen. Die Aktion findet in der Zeit zwischen 10 und 16 Uhr auf dem Parkplatz der Dienststelle in der Bemeroder Straße 91 statt. Durch eine auf den Rahmen gestanzte Ziffern- und Buchstabenfolge können gestohlene und dann wieder aufgefundene Fahrräder leichter ihren Besitzern zurückgegeben werden. Für eine Codierung ist die Vorlage eines gültigen Personalausweises sowie die eines Kaufbelegs notwendig. Kinder und Jugendliche benötigen zudem die schriftliche Erlaubnis ihrer Eltern.

tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über den Pandabären wissen wir offengestanden wenig. Kein Name und kein Alter ist bekannt, nur das Herkunftsland China scheint verbürgt. Zum Hund, der genauso aussieht, ein Elo seines Zeichens, haben wir einiges mehr zu sagen.

Michael Zgoll 22.07.2011
Süd U-Bahn-Station Geibelstraße - Laserangriff auf Stadtbahnfahrer in Hannover

Angriff mit dem Laserstrahl: In der U-Bahn-Station Geibelstraße ist am Mittwoch ein Stadtbahnfahrer schwer an den Augen verletzt worden. Die Polizei vermutet eine Gruppe Jugendlicher hinter dem Angriff – und wertet derzeit Videomaterial aus.

22.07.2011
Süd Steiniger Boden sorgt für Verzögerung der Bauarbeiten - Kanalarbeiten in Kirchrode dauern an

Die Lange-Feld-Straße in Kirchrode bleibt noch bis zum 9. September für den Durchgangsverkehr gesperrt. Weil der Untergrund härter ist als gedacht, verzögern sich die Kanalarbeiten in der Straße um zwei Monate.

22.07.2011
Anzeige