Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Dritter Täter nach Kiosküberfall in Hannover gestellt
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Dritter Täter nach Kiosküberfall in Hannover gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 11.06.2011
Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Zwei maskierte Männer waren am Donnerstagnachmittag in einen Toto-Lotto-Laden am Rübezahlplatz gestürmt. Sie hielten der Inhaberin eine Pistole an den Kopf und forderten Geld. Gemeinsam mit zwei Komplizen, die vor der Tür in einem BMW gewartet hatten, traten die Männer die Flucht in Richtung Laatzen an. Dort konnten Streifenbeamte das Fluchtauto stoppen. Nachdem die Polizisten einen Warnschuss abgegeben hatten, ließen sich zwei 22 und 26 Jahre alte Täter festnehmen. Ihren beiden Komplizen gelang die Flucht.

Zur Galerie
Selbst ein Warnschuss der Polizei hielt die Täter nicht von der Flucht ab: Ein Überfall auf einen Kiosk in Hannover-Mittelfeld hat am Donnerstagnachmittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zwei Männer konnten schließlich überwältigt und festgenommen werden.

Wie die Polizeidirektion am Freitagabend mitteilte, ist inzwischen auch ein weiterer 26 Jahre alter Tatverdächtiger gestellt worden. Fahnder nahmen den Mann in Hildesheim fest; er soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden. Die beiden am Donnerstag festgenommenen Männer sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Beide haben eine dicke Polizeiakte und sind in der Vergangenheit unter anderem wegen Raubes, gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und Urkundenfälschung aufgefallen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Selbst ein Warnschuss der Polizei hielt die Täter zunächst nicht von der Flucht ab: Ein Überfall auf einen Kiosk in Hannover-Mittelfeld hat am Donnerstagnachmittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zwei mutmaßliche Täter konnten festgenommen werden.

09.06.2011

Kleines Feuer, viel Rauch: Die Feuerwehr Hannover musste am Donnerstagmorgen einen Brand in der Südstadt bekämpfen. Obwohl das Feuer schnell gelöscht war, stellte der Rauch die Feuerwehr vor eine größere Aufgabe. Menschen wurden nicht verletzt.

09.06.2011
Süd Wegweiser zu Bücherei und Bolzplatz - Kinderstadtpläne für junge Ausflügler in Hannover

Wo ist der nächste Bolzplatz? Existiert in der Nachbarschaft ein kleiner Jugendtreff? Diese Fragen von Kindern, Jugendlichen und Eltern können die neuen Kinderstadtpläne in Hannover auf die Schnelle beantworten.

Michael Zgoll 09.06.2011
Anzeige