Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Dritter Täter nach Kiosküberfall in Hannover gestellt

Mittelfeld Dritter Täter nach Kiosküberfall in Hannover gestellt

Nach dem spektakulären Raubüberfall auf einen Kiosk in Hannover-Mittelfeld haben Fahnder der Kriminalpolizei am Freitag einen dritten Tatverdächtigen festnehmen können.

hannover, Rübezahlplatz 52.333693 9.790082
Google Map of 52.333693,9.790082
hannover, Rübezahlplatz Mehr Infos
Nächster Artikel
Raucher-Skulptur ist zurück am Regionshaus in Hannover
Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)

Hannover. Zwei maskierte Männer waren am Donnerstagnachmittag in einen Toto-Lotto-Laden am Rübezahlplatz gestürmt. Sie hielten der Inhaberin eine Pistole an den Kopf und forderten Geld. Gemeinsam mit zwei Komplizen, die vor der Tür in einem BMW gewartet hatten, traten die Männer die Flucht in Richtung Laatzen an. Dort konnten Streifenbeamte das Fluchtauto stoppen. Nachdem die Polizisten einen Warnschuss abgegeben hatten, ließen sich zwei 22 und 26 Jahre alte Täter festnehmen. Ihren beiden Komplizen gelang die Flucht.

Selbst ein Warnschuss der Polizei hielt die Täter nicht von der Flucht ab: Ein Überfall auf einen Kiosk in Hannover-Mittelfeld hat am Donnerstagnachmittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zwei Männer konnten schließlich überwältigt und festgenommen werden.

Zur Bildergalerie

Wie die Polizeidirektion am Freitagabend mitteilte, ist inzwischen auch ein weiterer 26 Jahre alter Tatverdächtiger gestellt worden. Fahnder nahmen den Mann in Hildesheim fest; er soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden. Die beiden am Donnerstag festgenommenen Männer sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Beide haben eine dicke Polizeiakte und sind in der Vergangenheit unter anderem wegen Raubes, gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und Urkundenfälschung aufgefallen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mittelfeld
Als die Täter vor einer Ampel hielten, setzten sich Polizisten mit ihrem Wagen vor das Fluchtfahrzeug und verhinderten so die Weiterfahrt der Täter.

Selbst ein Warnschuss der Polizei hielt die Täter zunächst nicht von der Flucht ab: Ein Überfall auf einen Kiosk in Hannover-Mittelfeld hat am Donnerstagnachmittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zwei mutmaßliche Täter konnten festgenommen werden.

mehr
Mehr aus Süd
Von Redakteur Vivien-Marie Drews

So schön ist die Südstadt in Hannover
Region Hannover
So schön ist Hannover-Kirchrode