Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Elfjähriges Mädchen bei Küchenbrand in Bemerode verletzt

Feuerwehreinsatz Elfjähriges Mädchen bei Küchenbrand in Bemerode verletzt

Am Dienstagmorgen kam es zu einem Küchenbrand in Hannover-Bemerode: Zwei Personen wurden verletzt, darunter auch ein elfjähriges Mädchen. Offenbar hatte ein Kühlschrank in dem Reihenhaus Feuer gefangen.

Voriger Artikel
Rennradfahrer flüchtet nach Unfall am Maschsee
Nächster Artikel
Polizei Hannover fasst Diebe durch Tipps bei Facebook

Die Feuerwehr drang mit Atemschutzgeräten in die Küche vor und konnte den Brand schnell löschen.

Quelle: Elsner (Symbolbild)

Hannover. Gegen 8:50 Uhr war aus bislang ungeklärter Ursache ein Kühlschrank in der Küche eines Reihenhauses in Hannover-Bemerode in Brand geraten. Der 38-jährige Hausbewohner versuchte zunächst noch, das Feuer mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Als dies keinen Erfolg brachte, verließ er gemeinsam mit seiner elfjährigen Tochter das Haus.

Die alarmierte Feuerwehr drang mit Atemschutzgeräten in die Küche vor und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Mit Hilfe von Drucklüftern wurde das Haus anschließend belüftet.

Vater und Tochter mussten vom Rettungsdienst betreut werden und wurden zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro.

frx

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Süd
So schön ist die Südstadt in Hannover
Region Hannover
So schön ist Hannover-Kirchrode