Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Elfjähriges Mädchen bei Küchenbrand in Bemerode verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Elfjähriges Mädchen bei Küchenbrand in Bemerode verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 02.08.2011
Die Feuerwehr drang mit Atemschutzgeräten in die Küche vor und konnte den Brand schnell löschen. Quelle: Elsner (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Gegen 8:50 Uhr war aus bislang ungeklärter Ursache ein Kühlschrank in der Küche eines Reihenhauses in Hannover-Bemerode in Brand geraten. Der 38-jährige Hausbewohner versuchte zunächst noch, das Feuer mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Als dies keinen Erfolg brachte, verließ er gemeinsam mit seiner elfjährigen Tochter das Haus.

Die alarmierte Feuerwehr drang mit Atemschutzgeräten in die Küche vor und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Mit Hilfe von Drucklüftern wurde das Haus anschließend belüftet.

Vater und Tochter mussten vom Rettungsdienst betreut werden und wurden zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro.

frx

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall am Montagabend wurde am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer eine 28-jährige Radfahrerin verletzt. Ein beteiligter Rennradfahrer flüchtete. Die Polizei Hannover sucht nun nach Zeugen.

02.08.2011

Seit Mitte Juli ist die Brückstraße zwischen Döhren und Hemmingen komplett gesperrt. Die mit Schlaglöchern übersäte Fahrbahn soll bis Ende September vollständig erneuert und außerdem verbreitert werden.

12.09.2011

Hauptberuflich ist Peter von Drathen Anwalt, nach Feierabend greift er nach Farbe und Pinsel. Malen sei „etwas für die Seele“, sagt der 58-Jährige, der schon mehr als tausend Kunstwerke geschaffen hat. Inspiration für seine Kunst findet er auch in seinem Hannoveraner Stadtteil.

28.07.2011
Anzeige