Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Feuer in Firmenbürokomplex in Wülfel
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Feuer in Firmenbürokomplex in Wülfel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 17.08.2015
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Ersten Erkenntnissen zufolge hatten mehrere Anrufer über Notruf den Brand mitgeteilt. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Bürokomplex eines auf dem weitläufigen Firmengelände ansässigen Autoverwertungsbetriebes eines 46-Jährigen bereits in Flammen. Die Brandbekämpfer hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile verhindern.

Die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes haben am Montag mit den weiterführenden Untersuchungen des Brandorts begonnen. Sie gehen von einer vorsätzlichen Tat aus und ermitteln wegen Brandstiftung. Allein der Brandsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 200.000 Euro.

r./mri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 38.000 Euro waren den Betrügerinnen wohl nicht genug: Nachdem sie schon beim ersten Beutezug erfolgreich waren, versuchten Trickbetrügerinnen eine 79-Jährige Seniorin aus Mittelfeld um weitere 80.000 Euro zu bringen. Die Frau wurde misstrauisch und verständigte ihre Tochter. Nun sucht die Polizei Zeugen.

29.07.2015

Der Hospizdienst des Diakoniewerks Kirchröder Turm gestaltete mit Mädchen und Jungen der Mira-Lobe-Grundschule eine Projektwoche über ein trauriges Thema.

04.07.2015
Aus der Stadt Trauer am St.-Ursula-Gymnasium - Abiturient stürzt in den Tod

Lehrer und Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in der Südstadt trauern um einen ehemaligen Schüler. Der 19-jährige Aron S., der im Jahr 2014 sein Abitur in der Schule in der Simrockstraße abgelegt hatte, ist bei einem Unglück während eines Aufenthalts in Australien ums Leben gekommen.

Tobias Morchner 29.06.2015
Anzeige