Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Feuerwehr dichtet Gasleck mit dem Daumen ab

Bemerode Feuerwehr dichtet Gasleck mit dem Daumen ab

Großes Aufgebot für ein kleines Loch: Die Feuerwehr Hannover ist am Freitagabend nach Bemerode ausgerückt, weil ein Bagger eine Gasleitung beschädigt hatte. Ein Feuerwehrmann konnte das Leck jedoch mit seinem Daumen abdichten, sodass keine Gefahr bestand.

Voriger Artikel
Hoher Sachschaden nach Unfallflucht an Hildesheimer Straße
Nächster Artikel
Wo Mama Lina ihre 96er verwöhnt
Quelle: Steiner

Hannover. Beim Ausheben eines Schachtes unter der Eingangstreppe eines Reihenhauses beschädigte ein Minibagger am Freitagabend gegen 19 Uhr eine Gasleitung in der Anecampstraße in Hannover-Bemerode.

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus: Zwei Löschzüge und ein Messfahrzeug wurden in Hannovers Süden geschickt, jedoch kam als einziges "Werkzeug" der Finger eines Feuerwehrmannes zum Einsatz - das Loch war so klein, dass er es mit der Hand zuhalten konnte. Ein Sprecher: "Wir mussten nur den Daumen draufdrücken. Dann war alles erledigt."

Wenige Minuten später dichteten Spezialisten von Enercity das Loch professionell ab.

frx

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Süd
So schön ist die Südstadt in Hannover
Region Hannover
So schön ist Hannover-Kirchrode