Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Hybridbusse fahren durch die Südstadt von Hannover
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Hybridbusse fahren durch die Südstadt von Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 08.05.2011
Von Bernd Haase
Hybridbusse fahren durch die Südstadt von Hannover. Quelle: Archivbild

„Der Stadtteil kann aufatmen“, erklärt das Verkehrsunternehmen.

Zurzeit werden die Busse beim polnischen Hersteller Solaris in Posen gefertigt und sollen im Spätsommer ausgeliefert werden. Sie kombinieren einen Elektroantrieb mit einem herkömmlichen Dieselmotor und verfügen über einen Generator, der beim Bremsen Energie erzeugt. Diese wiederum wird in einer Spezialbatterie auf dem Dach des Fahrzeuges gespeichert und dann zum Antrieb wieder abgegeben. Reicht das nicht mehr zum Fortkommen, schaltet sich der Dieselmotor zu. Das Prinzip funktioniert vor allem im Stadtverkehr, weil dort die Fahrzeuge häufiger bremsen als bei langen Überlandfahrten.

Hybridbusse verbrauchen etwa 23 Prozent weniger Diesel als herkömmliche Fahrzeuge und stoßen entsprechend weniger klimafeindliches Kohlendioxid sowie andere Partikel aus. Einer der Ökobusse, den die Üstra vor drei Jahren im Stadtgebiet getestet hatte, bekam von den Fahrern und den Fahrgästen gute Noten.

Derzeit kosten Hybridbusse rund 470.000 Euro und sind damit um 150.000 Euro teurer als Dieselbusse. Die Üstra kann die zehn neuen Fahrzeuge nur anschaffen, weil sie eine Förderung vom Bundesumweltministerium in Höhe von 1,12 Millionen Euro erhalten hat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitagmittag ist es in einem Mehrfamilienhaus an der Karlsruher Straße in Hannover-Mittelfeld zu einem Zimmerbrand gekommen. Ein Neunjähriger hatte dort mit einem Feuerzeug gespielt. Menschen sind nicht verletzt worden.

06.05.2011

Am Donnerstag ist ein 46-jähriger Motorradfahrer an der Lehrter Straße in Hannover-Anderten schwer verletzt worden. Eine 19-jährige Autofahrerin hatte ihn beim Verlassen einer Tankstelle mit ihrem Wagen erfasst.

06.05.2011

Der ehemalige Oberstleutnant Werner Trolp recherchierte über Fahnenflüchtige in Hannover. Auf dem Fössefeld-Friedhof sind demnach 43 Soldaten begraben, die von der nationalsozialistischen Wehrmacht hingerichtet wurden.

05.05.2011