Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Landwirt verhindert Scheunenbrand
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Landwirt verhindert Scheunenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 20.08.2012
Quelle: Elsner (Symbolfoto)
Hannover-Bemerode

Gegen 12:45 Uhr entdeckte eine Pferdebesitzerin ein Feuer auf dem Dach einer nahegelegenen Scheune und informierte den Besitzer. Nachdem die Feuerwehr alarmiert war, bekämpfte der Landwirt mit einem Feuerlöscher die Flammen und konnte sie weitgehend ersticken. So verhinderte er, dass Heu und Stroh der Scheune in Brand gerieten. Als die Feuerwehr eintraf, kontrollierten die Beamten das Gebäude mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester.

Der Sachschaden an der Solaranlage und dem Scheunendach beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10.000 Euro. Personen sowie auch die 15 Pferde in den Ställen blieben unverletzt. Zur Klärung der Ursache hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

frx

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während der Ferien dürfen die Schulhöfe in den südlichen Stadtteilen nicht betreten werden, obwohl sie viele Spielmöglichkeiten für Kinder bieten. Die Stadtverwaltung begründet die Schließung der Höfe mit der Verkehrssicherungspflicht - sehr zum Ärger vieler Kinder und ihrer Eltern.

Christian Link 16.08.2012

Gastwirte aus der Südstadt klagen über ausbleibende Kundschaft während des Maschseefestes. Die Stadt und die Polizei sind mit dem Verlauf des Festes im Stadtteil zufrieden.

Felix Klabe 16.08.2012

In der Stadtbibliothek Döhren können Medien seit Montag nur noch mit dem Scanner ausgeliehen werden. Automaten haben die Ausleihe am Tresen ersetzt - die Mitarbeiter bleiben. Sie werden in Zukunft zusätzlich geschult.

Christian Link 19.08.2012