Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Pappeln an der Marienstraße werden stark gekürzt
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Pappeln an der Marienstraße werden stark gekürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 21.07.2011
An der Marienstraße werden am Donnerstag Pappeln stark gekürzt. Quelle: Michael Zgoll (Symbolbild)
Anzeige
Südstadt

Zu Verkehrsbehinderungen kann es am Donnerstag auf der Marienstraße kommen. Der Grund: Zwei Schwarzpappeln im Bereich Marienstraße/Braunschweiger Platz müssen ab 8 Uhr beschnitten und gekürzt werden. Die Bäume wachsen unter anderem auch in den Trassenbereich und in die Stromversorgungsanlagen der Bahnlinie hinein.

Auch weit in den Straßenraum ragende Äste von weiteren Pappeln an der Marienstraße werden gekürzt, zudem wird auch Totholz beseitigt. Nach Angaben der Stadt sind die Arbeiten nur von einer Hubarbeitsbühne aus möglich – diese wiederum kann den Verkehr behindern. Die Stadt bittet Verkehrsteilnehmer um Verständnis für mögliche Verzögerungen.

lok

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 45-jähriger Lastwagenfahrer hat sich bei einem Unfall an der A7 in Hannover schwer verletzt. In einer Kurve zur Autobahn-Zufahrt Hannover-Anderten kippte sein Fahrzeug am Montagabend um, wie eine Sprecherin der Autobahnpolizei am Dienstag sagte.

19.07.2011

Glasfaserkabel ermöglichen es, besonders schnell im Internet zu surfen. Die Telekom baut das Hochgeschwindigkeitsnetz derzeit im Bezirk Südstadt-Bult aus. Die Nachfrage der Bürger ist allerdings noch verhalten.

12.09.2011

Nach monatelangen Beschwerden von Autofahrern sind an der Döhrener Schützenallee neue Schilder montiert worden. Im Kurvenbereich ist das Parken für Lastwagen fortan verboten.

Michael Zgoll 14.07.2011
Anzeige