Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Trickdiebe erbeuten Schmuck und Bargeld

Südstadt Trickdiebe erbeuten Schmuck und Bargeld

Trickbetrüger haben am Montag Bargeld und Schmuck im Wert von rund 10.000 Euro bei einer 78-Jährigen in der Südstadt erbeutet. Die Täter gaben sich als Polizisten aus.

Voriger Artikel
Mutmaßlicher Betrüger festgenommen

Symbolbild

Quelle: dpa

Hannover . Gegen 21 Uhr erhielt die Seniorin in ihrer Wohnung in der Seilerstraße einen Anruf. Einer der Täter erklärte, der Sohn der Frau habe einen Verkehrsunfall verursacht und sie müsse jetzt für den Schaden aufkommen. Etwa eine halbe Stunde später klingelte das vermeintliche Unfallopfer bei der Frau.

Die 78-Jährige händigte dem Mann 900 Euro in bar aus. Dann wurden die Täter richtig dreist: Wenig später meldete sich der angebliche Polizist erneut telefonisch. Nun machte er zusätzliche Forderungen für die Abschleppkosten geltend. Die Frau suchte daraufhin ihren wertvollen Schmuck zusammen und übergab die Stücke dem angeblichen Unfallopfer, das zum zweiten Mal bei der 78-Jährigen geklingelt hatte. Nach Angaben der Polizei ist der Abholer der Beute 25 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug dunkle Kleidung und eine dunkle Mütze. Hinweise auf den Betrüger nimmt die Kripo unter (05 11) 1 09 55 55 entgegen.

tm

Voriger Artikel
Mehr aus Süd
So schön ist die Südstadt in Hannover
Region Hannover
So schön ist Hannover-Kirchrode