Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Unbekannte rauben 30-Jährigen aus
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Unbekannte rauben 30-Jährigen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 17.01.2013
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Raubüberfall in Döhren. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Döhren

Wie die Polizei mitteilte, war der 30-Jährige am Donnerstagmorgen mit einem Taxi aus der Innenstadt gekommen und stieg gegen 4.30 Uhr an der Donaustraße aus. Von dort wollte er zu Fuß nach Hause gehen.

An der Ecke Innstraße wurde der Mann von zwei Unbekannten angesprochen, die nach Zigaretten fragten. Als der 30-Jährige weitergehen wollte, versperrten ihm die beiden Männer den Weg. Der Haupttäter zog ein Messer, bedrohte das Opfer und forderte Geld sowie sein Handy. Nachdem der junge Mann seine Wertsachen übergeben hatte, liefen die Täter in Richtung Hildesheimer Straße davon.

Nach Angaben der Polizei sind die Räuber 1,70 bis 1,80 Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt und vermutlich südländischer Herkunft. Zum Tatzeitpunkt trugen beide dunkle Kleidung. Der Haupttäter, der das Opfer mit dem Messer bedrohte, hatte ein Basecap mit der Aufschrift „NY“ auf und ist wahrscheinlich Rechtshänder. Er spricht deutsch mit Akzent.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0511) 109-3620 zu melden.

r.

Die Einzelhändler in der Fiedelerstraße in Döhren fühlen sich abgehängt. Die ehemals beliebte Bummelmeile ist bei vielen Kunden nicht mehr angesagt.

19.01.2013

Seit einigen Monaten bringen Händler mit neuen Geschäftsideen frischen Wind in die Südstadt: Die „Südstadt-Trödelei“ an der Spielhagenstraße ist beliebter Anlaufpunkt für Flohmarktliebhaber. Schnäppchenjäger kommen im „Kleinen Südstadt-Kaufhaus“ an der Hildesheimer Straße auf ihre Kosten.

Heike Schmidt 19.01.2013

Sascha Wichert ist ein ganz besonderer Tennislehrer. Er steht nicht nur auf dem Platz und spielt Bälle zurück. Er engagiert sich - und zwar in einer so augenfälligen Weise, dass sich der 30-Jährige nun mit dem Titel „Tennistrainer des Jahres 2012“ des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV) schmücken darf.

19.01.2013
Anzeige