Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vermummtes Trio überfällt 42-Jährigen

In der Nacht von Freitag auf Samstag Vermummtes Trio überfällt 42-Jährigen

Drei mit Sturmhauben maskierte Männer haben einen 42-Jährigen an der Stresemannallee in der Nacht von Freitag auf Samstag überfallen und ihm seine Geldbörse geraubt. Das Trio flüchtete in Richtung Heinrich-Heine-Straße.

Voriger Artikel
77-jähriger Radfahrer nach Unfall gestorben
Nächster Artikel
Radfahrerinnen stoßen zusammen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover. In der Nacht von Freitag auf Samstag haben drei Täter einen 42-Jährigen an der Stresemannallee überfallen und sind mit der Geldbörse des Mannes geflüchtet. 

Der 42-Jährige hatte sich mit einem Taxi in die Stresemannallee fahren lassen. Während er auf einer Mauer sitzend eine Zigarette rauchte, kamen drei mit Sturmhauben maskierte Männer aus Richtung Bertha-von-Suttner-Platz auf ihn zugelaufen.

Einer der Täter nahm ihn in den "Schwitzkasten" und seine beiden Komplizen durchsuchten den Mann nach Wertsachen. Einer der Täter griff sich die Geldbörse aus der Jacke des 42-Jährigen - anschließend flüchtete das Trio mit der Beute in Richtung Heinrich-Heine-Straße.

Die dunkelgekleideten, schlanken Räuber sind 30 bis 40 Jahre alt und 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß. Der Täter, der das Opfer festhielt, ist athletisch und sprach mit osteuropäischem Akzent. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer (0511) 109-3620 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Süd
So schön ist die Südstadt in Hannover
Region Hannover
So schön ist Hannover-Kirchrode