Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Zehnjährige auf Hildesheimer Straße von Auto erfasst

Döhren Zehnjährige auf Hildesheimer Straße von Auto erfasst

Am Montagmorgen gegen 10 Uhr ist ein zehn Jahre altes Mädchen von einem Mercedes Vito an der Hildesheimer Straße in Hannover-Döhren erfasst und schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Hot-Dog-Stand am Maschsee verwüstet
Nächster Artikel
Vermisste Nathalie O. aus Bemerode wohlbehalten zurück

Auf der Hildesheimer Straße ist eine Zehnjährige von einem Auto erfasst worden.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Döhren. Ein zehnjähriges Mädchen ist am Montag auf der Hildesheimer Straße in Döhren von einem Mercedes erfasst und schwer verletzt worden. Die Schülerin wollte die viel befahrene Straße am Morgen gegen 10 Uhr überqueren und lief dabei direkt vor einen Mercedes Vito. Der 40-jährige Fahrer versuchte noch auszuweichen, dennoch prallte das Kind gegen den Seitenspiegel. Durch den Aufprall wurde das Mädchen zu Boden geschleudert und blieb schwer verletzt auf dem Asphalt liegen.

Die Polizei geht davon aus, dass das Mädchen die Fahrbahn betrat, obwohl die Ampel rotes Licht zeigte. Während der Unfallaufnahme wurde die Hildesheimer Straße in Richtung Süden für etwa zwei Stunden gesperrt.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Süd
Von Redakteur Vivien-Marie Drews

So schön ist die Südstadt in Hannover
Region Hannover
So schön ist Hannover-Kirchrode