Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Süd Zwölfjährige stürzt in Hannover nach Unfall vom Rad
Hannover Aus den Stadtteilen Süd Zwölfjährige stürzt in Hannover nach Unfall vom Rad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 03.07.2011
Von Tobias Morchner
Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige
Südstadt

Ihren Angaben zufolge musste sie plötzlich einem Jugendlichen ausweichen, der von links nach rechts über die Fahrbahn lief. Dabei prallte sie gegen einen BMW, der am Fahrbahnrand abgestellt worden war. Die Zwölfjährige stürzte und verletzte sich dabei leicht.

Der Jugendliche, er ist etwa 16 Jahre alt und hat dunkle Haare, setzte seinen Weg fort, ohne sich um die Radfahrerin zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter der Nummer (0511) 109-1888 in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach langen Diskussionen stimmt der Bezirksrat dem Namensvorschlag des Schulvorstands zähneknirschend zu: Die Peter-Petersen-Schule heißt bald „Südstadtschule“.

Michael Zgoll 30.06.2011

„Hinter den Häusern – Einblicke in Gärten und Höfe“ - unter diesem Motto haben zwei Döhrenerinnen Innenhofgeschichten aus dem alten Stadtteil gesammelt und jetzt in einem Rundgang öffentlich vorgestellt.

30.06.2011

Die Haltestelle Holthusenstraße in der Peiner Straße, an der die Busse Richtung Seelhorst halten, hat erneut ihren Standort gewechselt – dieses Mal aber aller Voraussicht nach auf Dauer. Wie Üstra-Sprecher Udo Iwannek erläuterte, warte das Nahverkehrsunternehmen derzeit noch ab, ob es aufgrund des neuen Stopps Kundenbeschwerden gebe.

Michael Zgoll 01.07.2011
Anzeige