Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Südstadt
Südstadt
Lebensmittelladen in der Südstadt

In der Südstadt haben Polizeibeamte in der Nacht zu Donnerstag zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Die beiden Männer im Alter von 21 und 22 Jahren sollen versucht haben, in einen Lebensmittelladen am Aegidiendamm einzudringen. 

mehr
Ratsbeschluss

Insgesamt 88.900 Euro spart die Stadtverwaltung durch die Kürzung der Bezirksratsmittel ein. Konkret gekürzt werden die Zuschläge pro Einwohner. Deshalb sind die einwohnerstärksten Bezirke Vahrenwald-List, Bothfeld-Vahrenheide und Südstadt-Bult von der Sparmaßnahme besonders betroffen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Südstadt
„Unsere Beziehung hält länger als manche Ehe“: Schulleiter Martin Thunich freut sich über die gute Zusammenarbeit mit dem Förderverein.

Es gab einen doppelten Grund zum Feiern: Zum einen hatte die Wilhelm-Raabe-Schule in der vergangenen Woche ihren zehnten Neujahrsempfang, zum anderen feierte der Förderverein seinen 50. Geburtstag.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Südstadt
Der Turn-Klubb Hannover eröffnet seine neue Turnhalle.

Auf 500 Quadratmetern hat der Turn-Klubb Hannover sein neues Fitnessstudio eingerichtet. An mehr als 35 Geräten können hier Vereinsmitglieder trainieren. Zudem befindet sich im Untergeschoss eine Gymnastikhalle, die für verschiedene Sportarten genutzt werden soll.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Südstadt
Soll mehr Geld bekommen: Das Haus der Religion in der ehemaligen Athanasiuskirche.

Das Haus der Religionen soll deutlich mehr Geld bekommen: In einem gemeinsamen Antrag fordern SPD, Grüne und FDP im Stadtbezirksrat Südstadt-Bult, die institutionelle Förderung für das Haus der Religionen an der Böhmerstraße zu erhöhen.

mehr
Nach Schlägerei
Der Rettungsdienst rückte mit mehreren Fahrzeugen aus.

Polizei und Rettungskräfte sind in der Nacht zu einem Einsatz ins Dormero-Hotel an der Hildesheimer Straße gerufen worden, nachdem dort auf einer Silvesterfeier Pfefferspray versprüht worden war. Auslöser war offenbar eine Schlägerei unter Gästen.

mehr
Südstadt
Kann losgehen: Das Handwerk in der Südstadt.

Am Altenbekener Damm in der Südstadt eröffnet ein neues Restaurant. Im Handwerk in den Räumlichkeiten des Ex-Spiegel wird ab dem 11. Januar gekocht – in einer offenen Küche.

mehr
Südstadt

Der Vertrag ist unterzeichnet, der Umbau kann im Frühjahr beginnen: Die Firma Hanova vermietet frühere Büroflächen der GBH an der Hildesheimer Straße 45 bis 55 an den evangelischen Verbund Bethel im Norden. Die gemeinnützige Stiftung will dort eine ambulant betreute Wohngemeinschaft für zwölf pflegebedürftige Menschen einrichten.

mehr
Ärger in der Südstadt
Nur, dass das mal klar ist: So, wie der dunkelgrüne Opel Corsa parkt, ist es richtig. Denn mitnichten handele es sich bei dem gepflasterten Randstreifen um einen Parkstreifen, sagt die Stadt.  Foto: Schaarschmidt

Parkärger in der Südstadt: Die Anwohner der Kortumstraße in Hannover sind sauer. Erst baut die Stadt etwas, das verdächtig nach Parkstreifen aussieht – und dann verteilt sie Knöllchen, wenn jemand dort parkt.

mehr
Aegi-„Begrünung“ feiert Geburtstag
„Sehr intelligente Lösung“: Der künstliche Birkenwald mit Windspiel am Aegi.

Die ungewöhnliche Begrünung auf dem Aegidientorplatz ist heute nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken. Dabei stieß sie bei ihrer Installation 2006 nicht nur auf Gegenliebe. Zwei Studenten haben das Projekt einst ersonnen und sich gegen zahlreiche Gegenentwürfe durchgesetzt. Ein Rückblick auf zehn Jahre Birkenwald.

mehr
Südstadt
Jeder Schritt ist genau einstudiert: Die Tänzer spielen eine Szene auf dem Schulhof.

Die zwölf Mädchen und Jungen auf der Bühne des Ballhofs 1 haben sichtlich Spaß an der wilden Szene in dem Stück „Die getanzte Schulstunde“ von Ole Driever. Das Besondere an dem Projekt: Die Schüler der Hartwig-Claußen-Schule sind hörgeschädigt, viele von ihnen können nur wenig hören.

mehr
"Unter einem Dach"
Iyabo Kaczmarek (r.) im Gespräch mit den Teilnehmern des Holz-Praktikums.

Der Bedarf ist enorm, bei den Geflüchteten und im Handwerk. In den Handwerksberufen blieben auch in diesem Jahr wieder Hunderte Ausbildungsplätze unbesetzt. Gleichzeitig warten derzeit rund 4000 Geflüchtete in den Wohnheimen und Notunterkünften der Stadt darauf, auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

mehr
1 3 4 ... 66
So schön ist die Südstadt in Hannover
Südstadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Südstadt-Bult, 7. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 41.575
  • Einwohner je Stadtteil:   Südstadt (38.600) und Bult (2.975)
  • Bevölkerungsdichte : 5.790 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30169, 30171, 30173
  • Markantes aus der Geschichte: Große Teile der Südstadt wurden ab Mitte der 1920er Jahre geplant und in den 1930er Jahren fertiggestellt. Solche Großsiedlungen für Familien waren Teil des soziales Wohnungsbaus der Weimarer Republik, der Alternativen zu den schlechten Lebensbedingungen in den Altbauten der Innenstadt schaffen und den Wohnungsmangel lindern sollte. In der Südstadt sind in dieser Zeit viele Straßenzüge mit vier- bis fünfstöckigen Mehrfamilienhäusern in Klinkerbauweise entstanden. Städtebaulich herausragend ist darunter das Hochhaus Glückauf am Geibelplatz.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.