Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Südstadt
Südstadt
Südstadt

Am Nachmittag ist es in der Südstadt zu einem Unfall zwischen einer Fußgängerin und einem Fahrradfahrer gekommen. Die Frau wurde schwer verletzt. Offensichtlich hatte sie den Radfahrer übersehen, als sie aus ihrem geparkten Auto stieg.

  • Kommentare
mehr
Südstadt
XXL-Seifenblasen: Im Hof sorgen Clowns und ein Bobbycar-Parcours für Unterhaltung.

Fotografie, bildende Kunst, Theater und Tanz, dazu Musik - mit solch einer Bandbreite wie die Eisfabrik können nur wenige vergleichbare Einrichtungen aufwarten. Jetzt feierte das Kunst- und Kulturzentrum in der Seilerstraße sein jährliches Sommerfest und präsentierte den Besuchern dabei eine bunte Programmpalette.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stephansplatz
Abgerissen wegen technischer Mängel: Die 28.000-Euro-Mauer am Stephansplatz.

Auf dem Stephansplatz hat eine Baufirma eine Mauer errichtet, die umgehend wieder abgerissen werden musste. Die Stadt hatte in einer Prüfung „technische Mängel in Planung, Konstruktion und Bauausführung“ festgestellt - eine dauerhafte Standsicherheit sei nicht gegeben gewesen. Der Bau kostete 28.000 Euro.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Eröffnungsfeier
Die Klinik präsentiert sich von außen und innen in moderner Gestaltung.

Landesgesundheitsministerin Cornelia Rundt hat am Montagnachmittag den Neubau der Sophienklinik am Bischofsholer Damm neben dem Kinderkrankenhaus Auf der Bult eröffnet.

mehr
Kinder ohne Spielplatz
Langes Warten: Adrian will bald wieder auf dem Stephansplatz spielen.

Der Spielplatz am Stephansplatz musste zwei Monate lang gesperrt werden, weil eine denkmalgeschützte Begrenzungsmauer baufällig war. Diese wurde zwar neugebaut, nun aber gleich wieder abgerissen, weil die falschen Steine verwendet wurden.

  • Kommentare
mehr
Südstadt

Der starke Parkplatzsuchverkehr in der Südstadt während des Maschseefestes wird Thema einer Anhörung des Bezirksrats Südstadt-Bult. Das hat Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne angekündigt. Zu der Anhörung sollen Anwohner, Polizei, Stadt, Feuerwehr und Festorganisatoren eingeladen werden.

  • Kommentare
mehr
Stadtspaziergang
Leben in und für die Eisfabrik: 1987 bezog Wolfgang A. Piontek (rechts) mit seinem Ensemble die Eisfabrik in der Südstadt, Anfang der Neunziger stieß auch Bruder Peter dazu. Am heutigen Sonnabend wird dort groß gefeiert. Fotos: Kutter

Peter und Wolfgang A. Piontek haben aus der Eisfabrik in der Südstadt eine Kulturinstitution gemacht. Bei einem Stadtspaziergang mit HAZ-Redakteur Uwe Janssen erinnern sich die beiden an viele Kuriositäten.

mehr
Firmenlauf
Los geht's beim Firmenlauf B2Run.

Bestes Laufwetter zum B2Run in Hannover: Beim neunten Firmenlauf liefen rund 10.000 Teilnehmer rund um den Maschsee. Das ist ein neuer Teilnahmerekord.  6,7 Kilometer mussten die Läufer bewältigen. Der schnellste Läufe war in nur 19:57 Minuten im Ziel. Hier finden Sie eine Galerie der Läufer.

mehr
Unangenehmer Geruch
„Das riecht wie Blumenwasser, das zwei Wochen in einer Vase steht“: Faulschlamm an der Leine in Herrenhausen.

Gülle auf Feldern, fauliges Wasser in der Leinemasch oder stinkende Kanäle? Für die Geruchsbelästigung gibt es unterschiedliche Erklärungen. Experten sind geteilter Meinung.

mehr
Stephansplatz
Kerzen und Blumen: Viele Südstädter stellten am Dienstag Zeichen der Anteilnahme ab.

Blumen und Kerzen liegen vor dem Kiosk am Südstädter Stephansplatz: Am Dienstag ist die langjährige Betreiberin gestorben, die alle dort nur unter dem Namen Maria kennen. 22 Jahre lang hat sie in der kleinen Trinkhalle gearbeitet: sieben Tage in der Woche von 6 bis 22 Uhr.

mehr
Kinder pendeln
Wegen Einsturzgefahr bleibt die Grundschule Kestnerstraße teils gesperrt.

Wegen Einsturzgefahr sind Gebäudeteile der Grundschule Kestnerstraße gesperrt worden und vier Klassen wurden ausgelagert. Nun beschweren sich Eltern über die lange Pendelzeit, durch die die Kinder Unterrichtszeit verpassen.

  • Kommentare
mehr
Schüler müssen pendeln
Foto: Ein Teil der Grundschule Kesterstraße ist gesperrt.

Die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Kesterstraße müssen nach Bothfeld zur Albrecht-Dürer-Schule. Der Grund: Bei Brandschutzarbeiten in den Sommerferien war aufgefallen, dass es statische Probleme mit einer Decke gibt.

mehr
1 3 4 ... 72
So schön ist die Südstadt in Hannover
Südstadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Südstadt-Bult, 7. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 41.575
  • Einwohner je Stadtteil:   Südstadt (38.600) und Bult (2.975)
  • Bevölkerungsdichte : 5.790 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30169, 30171, 30173
  • Markantes aus der Geschichte: Große Teile der Südstadt wurden ab Mitte der 1920er Jahre geplant und in den 1930er Jahren fertiggestellt. Solche Großsiedlungen für Familien waren Teil des soziales Wohnungsbaus der Weimarer Republik, der Alternativen zu den schlechten Lebensbedingungen in den Altbauten der Innenstadt schaffen und den Wohnungsmangel lindern sollte. In der Südstadt sind in dieser Zeit viele Straßenzüge mit vier- bis fünfstöckigen Mehrfamilienhäusern in Klinkerbauweise entstanden. Städtebaulich herausragend ist darunter das Hochhaus Glückauf am Geibelplatz.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.