Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Südstadt
Südstadt
Südstadt

Die Grundschule Tiefenriede wird offene Ganztagsschule für alle vier Jahrgänge. Seit 2009 war die Umstellung beschlossen gewesen, aber der architektonische Um- und Neubau gestaltet sich schwierig. Die Grundschule ist 2010 in das Gebäude der ehemaligen Gustav-Stresemann-Realschule gezogen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Südstadt/Mitte

Anfang Juli hat Salomon Finkelstein in der holländischen Kakaostube seinen 95. Geburtstag gefeiert. Für Finkelstein, der in Auschwitz Häftling 142.340 war und als einer der letzten Überlebenden des Holocaust gilt, ist es einer von drei Geburtstagen im Jahr. Die anderen beiden fallen auf den Tag seiner Befreiung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Südstadt

Der Stephansplatz soll attraktiver werden, auch der beliebte Spielplatz wird saniert. Die Entwürfe für die Neugestaltung der Spielfläche hat die Stadt auch mit Kindern besprochen, die wiederum eigene Ideen in die Planung einbrachten. Die Kosten der Spielplatz-Sanierung betragen rund 65.000 Euro.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Südstadt

Blöd gelaufen: Weil eine 38 Jahre alte Frau am Donnerstagnachmittag Schutz vor dem Regen unter einem Gartenpavillon an der Wilhelmstraße (Südstadt) suchte und die Frau einem Anwohner vermeintlich hilflos vorkam, rief er die Polizei. Doch die hält die Frau für alles andere als hilflos.

mehr
Döhrener Turm

Eine Stunde ging an der Hildesheimer Straße nichts mehr: Weil ein Radfahrer in Höhe des Döhrener Turms krankheitsbedingt vom Radweg abwich und gegen eine Stadtbahn der Linie fuhr, musste der Bahnverkehr eingestellt, die Straße gesperrt werden. Der Mann verletzte sich leicht.

mehr
Bemerode/Südstadt

Der Künstler Klaus Urban schreibt, musiziert und fotografiert. Nun lädt er zum 50-jährigen Bühnenjubiläum zur Ausstellung "Erotische Augenduschen" ins SofaLoft. Es sind spannende Kontraste, denn erotisch aufgeladene, körperliche Momente treffen auf eine kalte, glatte Materialoberfläche.

mehr
Unesco-Projekt an Bismarckschule

Bei den Unesco-Projekttagen haben sich die Achtklässler der Bismarckschule mit dem Leben von Mädchen und Jungen in Indien und Asien beschäftigt. Dabei erfuhren die Schüler zum ersten Mal, dass auch hinter der Schokolade vieler Firmen Kinderarbeit steckt.

mehr
Hochschule Hannover
Ein Leben ohne Vater: Suhwa Lee präsentiert ihre Bilder.

Ihre Bilder beschäftigen sich mit der Gewalt gegen Frauen, den Folgen des Klimawandels, Balletttänzern in südafrikanischen Townships oder philippinischen Kindern in schwierigen Verhältnissen: Acht Absolventen der Hochschule Hannover stellen ihre Abschlussarbeiten in der Galerie für Fotografie aus.

mehr
Hohe Beschädigungsrate
Diese blauen Zylinder sollen auf die Gefahren an der Marienstraße hinweisen – sie hängen allerdings viel zu hoch, um aufzufallen.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder die modernen Autos sind zu breit, oder die Stadt ist zu schmal. Fest steht: Vielerorts ist es auf Hannovers Straßen zu eng. Darunter zu leiden haben vor allem Außenspiegel.

mehr
Pikanter Einsatz
Die verwirrte Frau lief am Sonnabendvormittag auf der Hildesheimer Straße entlang. Nach einiger Zeit konnte sie von der Polizei angehalten werden.

Viel Haut hat eine Frau am Sonnabend in Waldhausen und der Südstadt gezeigt. Sie lief die Hildesheimer Straße entlang, mehrere Anwohner riefen die Polizei. Für die ist die Dame keine Unbekannte.

mehr
Stadtfriedhof Engesohde

Zahlreiche berühmte Hannoveraner liegen auf dem Stadtfriedhof Engesohde begraben. Einige ihrer Geschichten erzählt die neue Audioführung "Peregrinato Paradiso". Sie will aber noch mehr, nämlich die Hörer zum Nachdenken anregen. Und geht dafür "Wege am Paradies entlang".

mehr
Südstadt

Ein virtuelles Kaminfeuer flackert im Hintergrund der kleinen Bühne in der Vereinsgaststätte SV Arminia. Zum zehnten Geburtstag der Kleinkunstreihe Das Kaminzimmer gibt es davor die gewohnte bunte Mischung aus bösen Liedern, Akkordeonkunst, Zauberei und Musik aus der Feder John Lennons.

mehr
1 3 4 ... 71
So schön ist die Südstadt in Hannover
Südstadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Südstadt-Bult, 7. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 41.575
  • Einwohner je Stadtteil:   Südstadt (38.600) und Bult (2.975)
  • Bevölkerungsdichte : 5.790 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30169, 30171, 30173
  • Markantes aus der Geschichte: Große Teile der Südstadt wurden ab Mitte der 1920er Jahre geplant und in den 1930er Jahren fertiggestellt. Solche Großsiedlungen für Familien waren Teil des soziales Wohnungsbaus der Weimarer Republik, der Alternativen zu den schlechten Lebensbedingungen in den Altbauten der Innenstadt schaffen und den Wohnungsmangel lindern sollte. In der Südstadt sind in dieser Zeit viele Straßenzüge mit vier- bis fünfstöckigen Mehrfamilienhäusern in Klinkerbauweise entstanden. Städtebaulich herausragend ist darunter das Hochhaus Glückauf am Geibelplatz.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.