Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Südstadt
Südstadt
Klimafreundliche Linie 121
Hybridbusse fahren durch die Südstadt von Hannover.

Die Üstra will ihre zehn neuen umweltfreundlichen Hybridbusse von September an sämtlich auf der Linie 121 einsetzen. Diese führt von der Haltestelle Haltenhoffstraße zum Altenbekener Damm und damit hauptsächlich durch die dicht bewohnte und vielbefahrene Südstadt von Hannover.

mehr
Juristisches Nachspiel

Die Anzeige gegen Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil und Regionspräsident Hauke Jagau wird von der Generalstaatsanwaltschaft in Celle geprüft, nachdem die Staatsanwaltschaft Hannover keine Pflichtverletzung sah. Ein Lehrer wirft den beiden Verwaltungschefs die Veruntreuung von Steuergeldern vor.

mehr
Umstrittenes Projekt
Der Gartenfriedhof ist Treffpunkt für Trinkergruppen. Das Urinieren gegen die Gräber ist Stein des Anstoßes.

Gastronomen rund um den Gartenfriedhof an der Marienstraße wollen ihre Toiletten nicht für Trinkergruppen öffnen. Mit der Initiative "Nette Toilette" sollte das Urinieren gegen Grabsteine dadurch unterbunden werden, dass Trinker die Toiletten umliegender Kneipen aufsuchen.

mehr
Messingwürfel
Barbara Dreyfuss will sich nicht mehr mit den Behörden streiten.

Den Streit mit der Stadt Hannover um einen Stolperstein für ihren Vater will Barbara Dreyfuss jetzt auf ihre Weise beenden. „Ich will mich nicht mehr mit den Behörden anlegen, dann werde ich nur ausfallend“, sagte die 88-Jährige am Donnerstagabend bei einem Zeitzeugengespräch im Haus der Region.

mehr
Immer wieder defekt
Immer wieder defekt: Der Fahrstuhl an der Station am Altenbekener Damm.

Ein Fahrstuhl in Hannovers Südstadt verärgert die Üstra-Fahrgäste: Seit fast zwei Wochen ist der Aufzug an der U-Bahn-Haltestelle Altenbekener Damm immer wieder defekt.

mehr
Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall an der Hildesheimer Straße sucht die Polizei Zeugen die den Zusammenstoß eines Pkw mit einem 16 Jahre alten Radfahrer beobachtet haben. Zwar hatten Zeugen die Daten der Fahrerin notiert, doch diese stellte sich später als falsch heraus.

mehr
Nordwestdeutscher Vergleich
In der Südstadt (auf dem Bild Sall- und Stolzestraße) sind die Mieten nicht gerade günstig.

Dass es sich in Hannover-List, Zoo und Kirchrode nicht günstig wohnen lässt, ist den Hannoveranern wohl bekannt. Dass sie im Vergleich zu anderen Städten in Nordwestdeutschland aber am meisten Miete für ihre Wohnungen zahlen müssen, wird jedoch manchen erstaunen.

mehr
Südstadt
Gedenkstunde am Grab des Hofbaumeisters: Henriettenstift-Vorsteher Volker Milkowski hält die Rede.

Gut 70 Besucher sind am Donnerstag in Hannover 
zur Erinnerungsstunde an das Tramm-Grab 
auf dem Gartenfriedhof zwischen Mitte und 
Südstadt gekommen – während daneben ein Kampfhund über die Gräber tobt.

mehr
Abfall brennt

Mehrere Mülleimer und Altpapier-Stapel sind in der Südstadt in Flammen aufgegangen. Ein Anwohner hatte an der Lemförder Straße den ersten Brand entdeckt. Auch in den Straßen Am Jungfernplan, Rautenstraße, Luther- und Stolzestraße brannte es. Alle Feuer konnten gelöscht werden. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

mehr
Boomende Branche

Immer wieder werden Schadstoffe in Lebensmitteln entdeckt, deshalb wollen viele Verbraucher Lebensmittel die biologisch und regional erzeugt wurden kaufen. Ein Trend der sich auch in der wachsenden Anzahl der Bioläden feststellen lässt. In der List und in der Südstadt gibt es jetzt neue Geschäfte.

mehr
Umgestaltung
Alles kommt neu: Der Kreisel verschwindet, die Celler Straße wird deutlich schmaler, wovon der Friedhofspark profitiert.

Lob für das Gesamtkonzept, aber in den Details heftige Kritik: Mit ihren Plänen für die Umgestaltung der Verkehrs- und Grünflächen an Klagesmarkt und Goseriede hat die Stadtverwaltung Hannover in der Politik viel Skepsis ausgelöst.

mehr
Jährlicher Geldregen
Stadtkämmerer Marc Hansmann.

Die Region Hannover hat Grund zum Jubeln, denn in den kommenden Jahren wird ihr der Bund kräftig unter die Arme greifen und einen großen Teil ihrer Sozialausgaben, die sogenannte Grundsicherung für arme Rentner, übernehmen. Die Landeskasse wird aber ebenfalls um rund 100 Millionen Euro entlastet, denn die Grundsicherung bezahlt zu einem gewissen Teil auch das Land.

mehr
1 ... 71 72 74 76 77 ... 90
So schön ist die Südstadt in Hannover
Südstadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Südstadt-Bult, 7. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 41.575
  • Einwohner je Stadtteil:   Südstadt (38.600) und Bult (2.975)
  • Bevölkerungsdichte : 5.790 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30169, 30171, 30173
  • Markantes aus der Geschichte: Große Teile der Südstadt wurden ab Mitte der 1920er Jahre geplant und in den 1930er Jahren fertiggestellt. Solche Großsiedlungen für Familien waren Teil des soziales Wohnungsbaus der Weimarer Republik, der Alternativen zu den schlechten Lebensbedingungen in den Altbauten der Innenstadt schaffen und den Wohnungsmangel lindern sollte. In der Südstadt sind in dieser Zeit viele Straßenzüge mit vier- bis fünfstöckigen Mehrfamilienhäusern in Klinkerbauweise entstanden. Städtebaulich herausragend ist darunter das Hochhaus Glückauf am Geibelplatz.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.