Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Südstadt Falscher Wasserwerker stiehlt Schmuck
Hannover Aus den Stadtteilen Südstadt Falscher Wasserwerker stiehlt Schmuck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 13.07.2016
Quelle: Symbolbild/dpa
Anzeige
Hannover

Der Betrüger hatte am Dienstag gegen elf Uhr bei der Frau an der Ifflandstraße (Südstadt) geklingelt. Da die Seniorin vorher per Anruf auf den Besuch eines Wasserwerkers vorbereitet worden war, ließ sie den Mann in ihre Wohnung. Allerdings behielt die Frau den Mann nicht die ganze Zeit im Blick, sodass er offenbar die Wohnung durchsuchen konnte.

Nachdem der vermeintliche Wasserwerker gegangen war, bemerkte die Frau, dass Teile ihres Schmucks gestohlen worden waren.

Das Opfer beschrieb den Täter als etwa 1,75 Meter groß und korpulent. Er sprach hochdeutsch und trug eine Mütze. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0511/109 55 55 entgegen.

cf

Es gehörte viele, viele Jahrzehnte zur Südstadt wie die Gilde-Brauerei gegenüber. Nun ist das Minchen's der urige Club, der zuletzt keine Kneipe mehr war, sondern ein Livemusik-Club, geschlossen.

Uwe Janssen 07.07.2016

Die Differenzen zwischen der Supermarktkette Penny und dem Bezirksrat Südstadt-Bult über das Aufstellen von Fahrradbügeln vor dem Einkaufsmarkt in der Sallstraße sind endgültig beseitigt. Das Unternehmen hat in den vergangenen Tagen die von der Stadt gewünschten Fahrradbügel auf dem Gehweg montieren lassen.

04.07.2016
Südstadt Antrag des Bezirksrats abgelehnt - Stadt gibt kein Geld für Basketballkörbe

Die Auseinandersetzung um Basketballkörbe in der Südstadt geht weiter. Jetzt hat die Stadt den Antrag des Bezirksrats Südstadt-Bult abgelehnt - das Gremium hatte gefordert, auf dem Bolzplatz in der Meterstraße zwei Basketballkörbe aufzustellen.

03.07.2016
Anzeige