Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Südstadt Geschäftsleute organisieren Aktionstag zur Gesundheit
Hannover Aus den Stadtteilen Südstadt Geschäftsleute organisieren Aktionstag zur Gesundheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 27.03.2017
Trainerin Maria Massaccesi (links) animiert die Kunden zum Testen der Sportart Jumping-Fitness. Quelle: Carola Faber
Anzeige
Hannover

Kraftvolle Musik ist am Sonnabend im Himmler Hagebaumarkt zu hören. Zu knappen und präzisen Anweisungen der energiegeladenen Trainerin Maria Massaccesi testeten die Kunden auf fünf Trampolins die neue Sportart Jumping-Fitness. Intensive Schrittfolgen, Stretching und Balance-Übungen wechselten sich in schneller Folge ab. Zwischen Türen, Werkzeug und Blumen entstand für ein paar Stunden eine Zweigstelle von EasyFitness. Unter dem Motto „Aktiv an der Weide“ präsentierten Mitarbeiter des Fitnessstudios an dem Aktionstag der Südstädter Geschäftsleute bei verschiedenen Schnupperkursen die Grundtechniken des beliebten Trampolin-Workouts.

„Es ist klasse. Viele Kunden im Baumarkt bleiben stehen und möchten einmal ausprobieren, wie Jumping-Fitness funktioniert. Wie es sich anfühlt, wenn der federnde Untergrund durch die intensiv ausgeführten Bewegungen des Körpers nachgibt“, sagt Trainerin Massaccesi begeistert. Dabei ist diese neue Sportart nur einer der 50 wöchentlichen Kurse, die das Team auf 1500 Quadratmetern Trainingsfläche anbietet.

Gleich nebenan konnten die Kunden im Sofa Loft nicht nur in der Möbelausstellung gemütlich entspannen und einen Kaffee an der Theke genießen, sondern auch leckere Smoothies kosten, die Kunstausstellung im Obergeschoss anschauen oder sich zum Thema „Gesunder Schlaf und richtiges Sitzen“ informieren. Zusätzlich bot der Aspria Club für Gesundheit und Wellness im Erdgeschoss des Möbelhauses einen kostenlosen Gesundheits-Check an.

„Wir freuen uns sehr, dass die Kunden die Angebote unserer Wohnwelten wahrnehmen und auch genießen. Vom Kinobesuch über die Kunstausstellung im Dachgeschoss bis zu den gesunden Drinks haben wir in unserem Lifestyle-Möbelhaus eine spannende Mischung zum Probieren und Aussuchen zusammengestellt“, sagte Geschäftsleiterin Sylvia Sobbeck, die sich über die positive Resonanz freute.

caf

Die Stadt will die angekündigte Sanierung mehrerer Straßen in der Südstadt dieses Jahr vorbereiten. Für die Ifflandstraße, Am Graswege und Sextrostraße sollen die Vorbereitungen 2017 laufen, die Bauarbeiten liegen 2018. Die Sanierung der Straße Auf dem Emmerberge wird jetzt geplant, Ausschreibung und Baubeginn erfolgen dieses Jahr.

Bärbel Hilbig 21.03.2017

Wie gut kommen Menschen mit Handicap, insbesondere mit Gehbehinderungen, durch die Südstadt und die Bult? Diese Frage stand jüngst im Bezirksrat auf der Tagesordnung. Bei einer Anhörung kritisierten Experten Hindernisse für Gehbehinderte, fehlende Bänke und den Mangel an Toilettenanlagen.

Bärbel Hilbig 20.03.2017

Dietrich Kittner war weder bekannt für Zimperlichkeit noch für Herzenswärme. Der Kabarettist war berüchtigt für seine hochpolitischen Auftritte - nicht nur auf der Bühne. Vier Jahre nach seinem Tod sollte ihm endlich die Ehre zuteilwerden, im Straßenbild verewigt zu sein - auf einem Parkplatz.

16.03.2017
Anzeige