Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Südstadt Millionenschaden: Dach wird nach Brand erneuert
Hannover Aus den Stadtteilen Südstadt Millionenschaden: Dach wird nach Brand erneuert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 07.08.2016
Hohes Gerüst: Nach dem Brand an der Großen Düwelstraße hat jetzt der Wiederaufbau begonnen. Quelle: privat
Anzeige
Hannover

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Großen Düwelstraße Ende Juni, bei dem der Dachstuhl komplett ausbrannte, hat jetzt der Wiederaufbau begonnen. Anwohner hatten sich zunächst über das Baugerüst gewundert, das die Dachruine weit überragt. Sie befürchteten deshalb, dass das Mehrfamilienhaus aufgestockt werden könnte. Dem widersprach auf Anfrage eine Wohnungseigentümerin: Das Gerüst diene ausschließlich der Erneuerung des Dachstuhls.

Bei dem Feuer war das Dachgeschoss des Altbaus völlig ausgebrannt und zum Teil eingestürzt. Der Schaden beläuft sich auf rund eine Million Euro. Aufgrund des großen Ausmaßes der Zerstörung lässt sich die Schadensursache nicht mehr feststellen, wie die Polizei berichtet.

Zur Galerie
Ein Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus in der Südstadt hat die Einsatzkräfte der Feuerwehr stundenlang in Atem gehalten.

Von Mandy Rutkowski

Südstadt Anwohner kritisieren "Maschseeherz" - Bürgermeister vermittelt bei Wiesenstraße

Das Bauvorhaben "Maschseeherz" sorgt weiter für Diskussionen. Jetzt mobilisierten die Anwohner der Wiesenstraße parteiübergreifende Unterstützung für eine Überarbeitung des WGH-Entwurfs.

06.08.2016
Südstadt Auftraggeber droht Bußgeld - Stadt ermittelt wegen Baumfällung

Zwei Silberahorne wurden an der Hildesheimer Straße ohne Genehmigung entfernt. Jetzt droht dem Auftraggeber ein Bußgeld.

01.08.2016

Nach einer Konzertreise nach Schottland arbeitet das Chorensemble Canta Nova schon wieder an einem neuen Projekt: Bis Ende Oktober studieren die Sängerinnen und Sänger zwei Werke von Joseph Haydn für zwei Konzerte ein und sucht dafür noch Sänger.

28.07.2016
Anzeige