Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Südstadt Stadt will vier Straßen sanieren
Hannover Aus den Stadtteilen Südstadt Stadt will vier Straßen sanieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 21.03.2017
Von Bärbel Hilbig
Die Sextrostraße ist eine der Straßen, die saniert werden sollen. Quelle: Christian Link (Archiv)
Anzeige
Hannover

Die CDU-Fraktion im Bezirksrat Südstadt-Bult fragte die Verwaltung nach den Modalitäten der Sanierungsarbeiten. Die Grundstückseigentümer werden frühestens zwei bis drei Jahre nach Beendigung der Bauarbeiten zum Straßenausbaubeitrag herangezogen, erläuterte Bezirksratsbetreuerin Funda Yildiz. In den Bauverträgen weise die Stadt regelmäßig darauf hin, dass die Grundstückszufahrten freigehalten und die Feuerwehr Zufahrt zu jedem Haus haben müsse.

Wie gut kommen Menschen mit Handicap, insbesondere mit Gehbehinderungen, durch die Südstadt und die Bult? Diese Frage stand jüngst im Bezirksrat auf der Tagesordnung. Bei einer Anhörung kritisierten Experten Hindernisse für Gehbehinderte, fehlende Bänke und den Mangel an Toilettenanlagen.

Bärbel Hilbig 20.03.2017

Dietrich Kittner war weder bekannt für Zimperlichkeit noch für Herzenswärme. Der Kabarettist war berüchtigt für seine hochpolitischen Auftritte - nicht nur auf der Bühne. Vier Jahre nach seinem Tod sollte ihm endlich die Ehre zuteilwerden, im Straßenbild verewigt zu sein - auf einem Parkplatz.

16.03.2017

Mehr als 100 Südstädter haben sich über das umstrittene Wohnprojekt Maschseeherz in der Wiesenstraße informieren lassen. Die ursprünglichen Pläne waren nach Protesten von Anwohnern geändert worden. Dennoch bleibt die zu erwartende Zunahme des Autoverkehrs durch die Neubewohner aus Sicht der Anlieger ein Problem.

Mathias Klein 13.03.2017
Anzeige