19°/ 9° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Groß-Buchholz
Treffsicher: Michael Bohnhorst, der Vorsitzende der Groß-Buchholzer Schützen, überreicht Dominic Basse die Jugendfestscheibe.

Das Schüzenfest in Groß-Buchholz lockt viele Besucher an und läuft zufriedenstellend für die Veranstalter - bei der Planung zuvor jedoch gab es Ärger mit Anwohnern.

mehr
Limmer
Der kleine Paul darf ausnahmsweise zur Musik auf dem Tisch tanzen.

Das Stadtteilfest „Limmer Live“ beschert den Besuchern einen schönen Sommertag. Organisiert wurde das Fest von der Interessengemeinschaft Unternehmen Limmer.

mehr
Südstadt

Im Bezirksrat Südstadt-Bult findet sich keine Mehrheit für eine neue Formulierug auf der Info-Tafel am Maschsee. So bleibt die Formulierung „Machtübertragung“ weiterhin bestehen.

mehr
Badenstedt

Dass nach Ahlem und Davenstedt auch Badenstedt einen offenen Bücherschrank erhalten soll, war für die Fraktionen des Bezirksrats keine Frage. Lediglich der Standort sorgte für eine längere Dikussion. Schlussendlich entschied sich der Rat für Körtingsdorf.

mehr
Südstadt
Die Stadt bestreitet, eine Genehmigung für Pavillon und Pflanzsäulen an der Böhmerstaße erteilt zu haben.

Der Besitzer des Cafés Zwischendurch in der Südstadt muss seine Außenbewirtschaftung neu gestalten. Der von ihm errichtete Pavillon muss im Herbst wieder abgebaut werden.

mehr
Roderbruch
Der Kiosk steht seit mehr als 30 Jahren im Schatten des Hochhauses am Nobelring 44.

Im Roderbruch am Nobelring werden zwei Hochhäuser aufwendig saniert - zu Lasten des Kiosk davor. Nach über 30 Jahren soll dieser nun abgerissen werden.

mehr
Limmer
Nur der unscheinbare Gedenkstein am Stockhardtweg erinnert an die Zwangsarbeiterinnen.

Die Einwohner von Limmer sollen eine neue Gedenkstätte auf dem früheren Conti-Gelände mitgestalten. Der Arbeitskreis „Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer“ hat zu einem Ideenwettbewerb aufgerufen.

mehr
Kirchrode
Einige Wurzeln sind gekappt - doch die Delta Bau will den Baum unbedingt retten.

Bei Bauarbeiten ist eine etwa 100 Jahre alte Kastanie am Simeonkirchplatz in Kirchrode stark beschädigt worden. Ein Sachverständiger soll nun die Standtfestigkeit des Baums prüfen und Möglichkeiten zum Erhalt des Baumes aufzeigen.

mehr
Anzeige
Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Luftbilder: So schön ist Hannover von oben

HAZ-Fotochef Michael Thomas hat sich in die Luft begeben und Hannover von oben fotografiert.

Anzeige
Es war einmal in Hannover ... Aber wo?

Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.