Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
15-Jähriger verunglückt auf Expo-Pavillon

Rettungseinsatz 15-Jähriger verunglückt auf Expo-Pavillon

Ein 15 Jahre alter Junge hat sich am Freitag auf dem holländischen Expo-Pavillon verletzt und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Nach Angaben der Polizei brach der Jugendliche sich das Bein und wurde über eine Betonrampe aus dem maroden Gebäude getragen.

Voriger Artikel
Stadt sagt Nein zu Aussichtsturm
Nächster Artikel
Der Sommercampus ist gestartet

Einsatz der Rettungskräfte in dem völlig maroden Expo-Pavillon.

Quelle: Julian Stratenschulte

Hannover. Der 15-Jährige war gegen 11.15 Uhr in das erste Stockwerk des holländischen Expo-Pavillons gelangt. Dabei verletzte er sich am Bein so schwer, dass er nicht mehr aus eigener Kraft zurück konnte. Die alarmierten Rettungskräfte trugen den Jungen zusammen mit der Feuerwehr zu einem Rettungswagen, der ihn in eine Klinik fuhr. Was der Junge in dem abgesperrten Gebäude wollte und wie er sich verletzte, ist noch unklar. Ebenso unklar ist, ob sich weitere Jugendliche auf dem Gelände aufhielten. Gegen den Jungen besteht nach Polizeiangaben der Anfangsverdacht wegen Hausfriedensbruch. Das Gelände ist durch einen Bauzaun gesichert und gehört einem Unternehmer aus Rosenheim.

Ein 15 Jahre alter Junge hat sich auf dem holländischen Expo-Pavillon verletzt und musste von der Feuerwehr gerettet werden.

Zur Bildergalerie

Der holländische Pavillon war eines der Wahrzeichen der Expo 2000 in Hannover. „Gestapelte Landschaften“ hatten die Holländer ihren Vorzeigebau genannt, dessen besonderes Merkmal noch immer das vierte Geschoss mit den riesigen Baumstämmen ist, die die statische Last der beiden obersten Etagen auffangen. Mittlerweile ist das Gebäude jedoch in einem völlig maroden Zustand. Es galt lange als beliebtes Ziel von Jugendlichen, zudem tobten sich dort immer wieder Randalierer aus. 2014 brach in dem Pavillon ein Brand aus, der zu einem komplizierten Einsatz der Feuerwehr führte.

frs/jki

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus den Stadtteilen

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ärztlichen- und Technischen Notdienste der Stadt Hannover sowie aller Lebenshilfeeinrichtungen.

An welchen Tagen kann in Hannover und der Region 2016 sonntags eingekauft werden? Eine Übersicht der Verkaufsoffenen Sonntage haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Wann und wo gibt es Floh- und Trödelmärkte sowie Basare in Hannover und der Region? Wir haben eine Übersicht zusammengestellt.