Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen 33-Jährige wegen versuchter Tötung festgenommen
Hannover Aus den Stadtteilen 33-Jährige wegen versuchter Tötung festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 18.07.2015
Anzeige
Hannover

Nach ersten Erkenntnissen hatten sich die Frau und der Mann auf einer öffentlichen Toilette an der Ecke von Brüderstraße und Herschelstraße (Mitte) verabredet, um anscheinend ein Drogengeschäft abzuwickeln. Darüber gerieten beide in Streit, der eskalierte: Die Frau zückte ein Messer und stach mehrfach auf den 38-Jährigen ein.

Eine Zeugin bekam dies mit und zog die Angreiferin vom Opfer weg. Außerdem alarmierte sie Rettungskräfte. Die Täterin flüchtete derweil zu Fuß in Richtung Steintor. Polizisten nahmen sie kurze Zeit später an der Odenstraße widerstandslos fest.

Das Opfer kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, der Zustand sei stabil, teilt die Polizei mit.

Gegen die 33-Jährige wird wegen versuchter Tötung ermittelt, sie soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

sbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Das ist etwas für solvente Menschen": Seit die Polizeiinspektion West vor dreieinhalb Jahren ausgezogen ist, steht die historische Villa Stephanus in der Gartenallee leer. Das Penthouse für 1,2 Millionen Euro ist noch zu haben. Ein Rundgang durch die entkernte Villa.

Juliane Kaune 20.07.2015

Bürger haben viele Fragen bei der Info-Veranstaltung zum künftigen Flüchtlingsheim . Unterdessen gründen Wettberger einen Unterstützerkreis für das Wohnheim Tresckowstraße.

Juliane Kaune 20.07.2015

Der Kleingartenverein Linden hat freie Gärten im Angebot. Zurzeit gibt es neun Parzellen, die zu haben sind. In den Kolonien Bergfrieden, Langenfelde, Lindener Alpen, Lindener Eisen und Stahl, Schwarze Flage, Struckmeyers Erben sowie Ihlpohl I und II werden neue Pächter gesucht.

Juliane Kaune 20.07.2015
Anzeige