Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Bezirksrat will Schleichweg künftig verhindern
Hannover Aus den Stadtteilen Bezirksrat will Schleichweg künftig verhindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 16.07.2015
Von Margret Jans-Lottmann
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Bult

So mancher Autofahrer, der von der Lindemannallee stadtauswärts fahren will, biegt bereits rund 300 Meter vor dem Bischofsholer Damm nach rechts in die Janusz-Korczak-Allee ab, die vor dem Kinderkrankenhaus auf der Bult und dem Aegidiushaus entlangführt. Das will der Bezirksrat Südstadt-Bult künftig verhindern, zumindest aber erschweren. Einen entsprechenden rot-grünen Antrag beschlossen die Lokalpolitiker in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig. Darin wird die Stadt gebeten, den Grünpfeil der Ampel abzubauen, der das Abbiegen nach rechts in die Janusz-Korczak-Allee ohne Warten erlaubt. Zudem soll in der Janusz-Korczak-Allee der querende Radweg am Aegidiushaus mit einer Furt versehen werden, die Radfahrern Vorfahrt einräumt. Die Bezirksratspolitiker hoffen auf diese Weise, Autofahrer zu einer vorsichtigen Fahrweise zu bewegen und die häufig beobachteten Geschwindigkeitsüberschreitungen zu verhindern.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund um den Herrenhäuser Markt ist das wilde Parken weit verbreitet - in der benachbarten Tiefgarage herrscht dagegen oft gähnende Leere. Nur wenige Autofahrer nutzen das unterirdische Parkhaus, obwohl oben oft kein freier Platz zu finden ist.

16.07.2015

Die Stadt soll das Radwegenetz im Stadtbezirk weitaus stärker verbessern als bislang von ihr geplant. Das fordert der Bezirksrat Südstadt-Bult, der damit in seiner jüngsten Sitzung einstimmig einem entsprechenden Antrag von SPD und Grünen folgte.

Margret Jans-Lottmann 16.07.2015

Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 60 Jahre alter Mann am Mittwochnachmittag erlitten, als er gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin den defekten BMW auf der Bardowicker Straße (Linden) schob und zwischen Tür und Auto eingeklemmt wurde, als der Wagen auf abschüssiger Strecke gegen ein anderes Fahrzeug prallte.

16.07.2015
Anzeige