Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Bürgermeisterin Ranke-Heck legt Amt nieder
Hannover Aus den Stadtteilen Bürgermeisterin Ranke-Heck legt Amt nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 17.07.2015
"Schweren Herzens dazu entschlossen, mein Bezirksratsmandat niederzulegen" - Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck hört auf. Quelle: Simon Peters
Anzeige
Hannover

Christine Ranke-Heck, die Bezirksbürgermeisterin von Döhren-Wülfel, tritt nach fast zehn Jahren überraschend von ihrem Amt zurück. „Ich habe mich schweren Herzens dazu entschlossen, mein Bezirksratsmandat niederzulegen“, sagt die 55-Jährige. Als Grund für ihre Entscheidung führt sie gesundheitliche und familiäre Gründe an.

Die SPD-Frau will sich auf ihr Mandat in der Ratsversammlung konzentrieren. „Beiden Ämtern in vollem Umfang gerecht zu werden, erfordert einen großen zeitlichen Einsatz, den ich momentan nicht mehr erbringen kann“, sagt sie. Als beratendes Mitglied will sie der SPD-Bezirksratsfraktion aber weiterhin zur Verfügung stehen.

Der Rücktritt wird zum 31. August wirksam. Dann verabschiedet sich auch der SPD-Fraktionsvorsitzende Sascha Glade aus dem Bezirksrat Döhren-Wülfel. Seine Nachfolge ist ebenso offen wie die der Bezirksbürgermeisterin. An die Spitze des Stadtbezirks rückt zunächst Stellvertreterin Claudia Meier (Grüne). Ein neuer Bezirksbürgermeister wird am 17. September gewählt.

Von Christian Link

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter einen 78 Jahre alten Mann an der Marianne-Baecker-Allee zu Boden gestoßen und dessen Geldbörse geraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

12.07.2015

Mit seinem Wagen ist ein 39-jähriger Fahrer eines Kleintransporters an der Weltausstellungsallee gegen zwei Straßenlaternen gefahren. Als der Mann daraufhin aus seinem Auto stieg, ist er den Gehweg gestürzt und hat sich dabei eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Der 39-Jährige hatte 3,73 Promille im Blut.

12.07.2015

Ein unbekannter Mann hat am Freitagabend gegen 23.25 Uhr einen Pizzabringdienst an der Sutelstraße überfallen und ist mit den Tageseinnahmen geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

12.07.2015
Anzeige