Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Drachenfest auf dem Kronsberg hat begonnen
Hannover Aus den Stadtteilen Drachenfest auf dem Kronsberg hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 25.09.2015
Spaß für Groß und Klein: Das Drachenfest auf dem Kronberg hat begonnen.  Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

Es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass die Allmendefläche auf dem Kronsberg ein ideales Gelände zum Drachenfliegen ist. Dementsprechend groß ist jedes Jahr im September der Andrang beim Drachenfest. Bis einschließlich Sonntag bietet dort der Drachenclub „Hannover hebt ab“ gemeinsam mit der Stadt ein vielfältiges Programm. Drachenschule, Drachenbasteln für Kinder (täglich 13 bis 15 Uhr) oder Nachtstarts mit Taschenlampen. Der Eintritt ist frei. Die Aktionen sind Wind- und Wetter- abhängig.

Das Drachenfest am Kronsberg hat am Freitag zahlreiche Besucher angeklockt.

lok

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Schützenfest der Kleefelder Jagdsportgesellschaft sorgt auch im Nachgang noch für Wirbel. Im Anschluss an die große Sause mit Stargast Heino gibt es scharfe Kritik vom Eilenriedebeirat. Der Festplatz und der umliegende Wald sollen nicht sehr pfleglich behandelt worden sein.

28.09.2015

Der Bezirksrat Döhren-Wülfel hat mehr Unterkünfte für Flüchtlinge im Stadtteil angemahnt. Doch viele Gebäude, die leer stehen, sind für die Unterbringung nicht geeignet. Dazu gehört der ehemalige Baumarkt an der Behnstraße.

Michael Zgoll 28.09.2015

Der Umzug der Feuer- und Rettungswache 3 von der Südstadt nach Kirchrode hat die erste Hürde genommen. Der Bezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode hat dem geplanten Neubau an der Lange-Feld-Straße ohne Bedenken zugestimmt.

28.09.2015
Anzeige