Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Falsche Polizeibeamte bestehlen Seniorin

Sahlkamp Falsche Polizeibeamte bestehlen Seniorin

Zwei Kriminelle haben sich am Dienstagmorgen als Polizisten ausgegeben und eine 80-Jährige bestohlen. Bei einer vermeintlichen "Wohnungsüberprüfung" an der Odenwaldstraße nahmen sie Geld, Münzen und Schmuck mit. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Die Wasserspiele am Roderbruchmarkt liegen trocken
Nächster Artikel
Ex-Junkie spricht mit Bismarckschülern

Zwei Kriminelle haben sich als Polizisten ausgegeben und eine Seniorin bestohlen.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover. Gegen 10 Uhr hatte das Duo an der Wohnungstür der Seniorin im siebten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses geklingelt und sich ihr gegenüber als Polizeibeamte namens "Vogt" und "Hartmann" ausgegeben. Dabei wiesen sie sich mit einer Scheckkarte mit der Aufschrift "Polizei" aus. Die "Polizisten" gaben an, nach einem Einbruch im Haus auch die Wohnung der 80-Jährigen überprüfen zu müssen. Aus diesem  Grund müssten sie vorhandenes Geld mitnehmen und durch eine ebenfalls im Haus anwesende "Kollegin" (Frau Lange) untersuchen lassen.

Nachdem sich die beiden Männer einige Zeit mit der Rentnerin in der Küche der Wohnung aufgehalten hatten, wiesen sie sie zudem an, ihre Hände für die Entnahme von Fingerabdrücken zu reinigen. Im Anschluss daran ging das Duo in das Zimmer des abwesenden, 84-jährigen Ehepartners der Frau und stellte zusammen mit ihr fest, dass dieses durchwühlt war. Offenbar hatte in der Zwischenzeit ein Komplize die Wohnung betreten und aus verschiedenen Behältnissen Geld, Schmuck und Münzen entwendet. Der Wert der Beute ist bislang unklar.

Die vermeintlichen Polizisten hätten es nun sehr eilig gehabt und die Wohnung  verlassen, so die Geschädigte weiter. Der erste Täter ist zirka 1,80 Meter groß und trug dunkle Kleidung. Sein Begleiter ist etwa 1,70 Meter groß und war mit einem grau-blau karierten Hemd bekleidet. Beide Männer haben dunkle Haare. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

ots/kon

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus den Stadtteilen

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ärztlichen- und Technischen Notdienste der Stadt Hannover sowie aller Lebenshilfeeinrichtungen.