Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen 78-Jähriger ertrinkt in Kiesteich
Hannover Aus den Stadtteilen 78-Jähriger ertrinkt in Kiesteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 30.08.2015
Die Feuerwehr hat an den Ricklinger Kiesteichen einen 78-Jährigen gefunden, der offenbar ertrunken ist. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Nach Informationen der Behörde war der Mann am Vormittag gegen 11.30 Uhr ins Wasser gegangen. Er soll Taucherbrille und Schnorchel bei sich getragen haben. Nachdem er jedoch nach einer Stunde nicht zurück an den Platz kam, wo sich seine Angehörigen aufhielten, begannen diese, selbst nach ihm zu suchen. Nachdem sie damit 30 Minuten lang keinen Erfolg hatten, alarmierten sie den Notruf.

Zur Galerie
Der an den Ricklinger Kiesteichen vermisste Senior ist tot. Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden den 78-Jährigen. Offenbar war der Mann beim Schnorcheln im Dreiecksteich ertrunken. Verwandte des Toten hatten ihn gegen 13 Uhr als vermisst gemeldet.

Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug und ihrer Fachgruppe Wasserrettung an. Gemeinsam mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft suchten sie mit Booten den See ab. Gegen 13.45 Uhr fanden Einsatzkräfte den 78-Jährigen schließlich nahe dem Ufer leblos im Wasser treiben. Er war offenbar beim Schnorcheln verunglückt.

Die Rettungskräfte holten den Mann aus dem Wasser und versuchten zunächst, ihn wieder zu beleben. Ein Notarzt konnte wenig später aber nur noch den Tod des Seniors feststellen.

Nach Angaben von Hannovers DLRG-Chef Torsten Heuer ist es der erste tödliche Badeunfall für Hannover in diesem Jahr. Zuletzt hatte es an einem heißen Juliwochenende mehrere Badeunfälle gegeben. Damals waren sowohl in den Ricklinger Kiesteichen als auch im Lister und Leinhauser Bad sowie in einem Kiesteich in Anderten Schwimmer verunglückt. Den Rettern gelang es aber an dem Tag, alle Verunglückten zu reanimieren.     

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab dem 1. September gelten in den städtischen Hallenbädern neue Öffnungszeiten. Alle fünf Schwimmhallen sind davon betroffen und müssen mehr oder weniger starke Einschnitte hinnehmen. Gleichzeitig endet auch die Freibadsaison.

01.09.2015

Der Lichtenbergplatz in Linden ist am Sonntag für den Autoverkehr die meiste Zeit gesperrt. Dann dreht ein von Volkswagen beauftragtes Team einen Imagefilm zum Thema Nachhaltigkeit und Mobilität. Schon vor Tagen wurden die Anwohner informiert. Sie dürfen die Tiefgarage im Ihme-Zentrum als Parkplatz nutzen.

Michael Zgoll 01.09.2015

Ein Jahr lang ist Waechter nun Deichgraf - und das im Jubiläumsjahr des Deichfestes. Unter seiner Ägide wird auch der Ricklinger Deich fertiggestellt. Dass das Bauwerk standesgemäß an die Bürger übergeben wird, dafür will Waechter bei der Stadtverwaltung sorgen. Ein bisschen Arbeit wartet also durchaus auf ihn.

01.09.2015
Anzeige