Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Kuschelig in die dunkle Jahreszeit
Hannover Aus den Stadtteilen Kuschelig in die dunkle Jahreszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 10.09.2015
Lust auf Herbst: Jens-Uwe Scholz (v. l.), Christian Rode und Christine Koch organisieren das Festival im Georgengarten in Herrenhausen.  Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Über 120 Aussteller präsentieren rund um die Themen Wohnen, Garten, Mode und mehr ihr Angebot. Ausgesuchte kulinarische Leckerbissen versüßen den Herbstbeginn ganz nach den eigenen Geschmack: Pflaumenkuchen, Flammlachs, französischer Käse oder erlesene Weine sorgen für ländlich-rustikale Stimmung. Hobbygärtner kommen ebenfalls nicht zu kurz, denn verschiedene Gärtnereien präsentieren ihr Pflanzensortiment. Herbstliche Gartendekorationen und -Möbel ergänzen das Angebot.

Damit die dunkle Jahreszeit auch in den eigenen vier Wänden kuschelig überstanden wird, bieten verschiedene Aussteller gemütliche Wohnaccessoires wie die Kuscheldecke oder das Windlicht an. Kleidung im Country-Stil und handgemachter Schmuck gibt dem Herbsterlebnis dann den letzten Schliff.

Selbst aktiv werden können große und kleine Besucher unter anderem beim Kürbis schnitzen und Vogelscheuchen basteln. Kinderschminken, eine Rennstrecke für Bauschaumschafe und er Streichlzoo machen das die Veranstaltung zum Familienfest. Mopsbesitzer sind beim legendären Mopsrennen gefragt, an dem ohne Voranmeldung am Sonnabend um 15 Uhr teilgenommen werden kann.
Täglich von 10 bis 18 Uhr ist das Festival geöffnet. Tickets gibt es im Vorverkauf an den den HAZ-Tickestshops, an der Tageskasse kostet der Eintritt 9 Euro, ein Wochenendticket kostet 14 Euro.

Von Elena Everding

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend einen VW Bulli in der Brabeckstraße in Bemerode gestohlen. Der Besitzer des zu einem Wohnmobil umgebauten grauen T4 bemerkte den Diebstahl am Morgen und verständigte die Polizei.

10.09.2015

Für die Anwohner der Egestorffstraße ist am Montagmorgen ein äußerst unruhiges Wochenende zu Ende gegangen. Mit schwerem Gerät und riesigen Scheinwerfer machten hier die Bauarbeiter, die im Auftrag der Infra noch bis Ende Oktober die Stadtbahngleise erneuern, die Nacht zum Tag.

13.09.2015

Mehrere Hundert Menschen feiern in der Nordstadt die siebte Lange Nacht der Kneipen. Schlechtes Wetter hat allerdings für einen Besucherrückgang gesorgt.

13.09.2015
Anzeige