Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Humboldtschule kämpft mit Sanierungsstau

Linden-Süd Humboldtschule kämpft mit Sanierungsstau

Eltern, Schüler und Lehrer des Lindener Gymnasiums beklagen gravierende Baumängel. Die Aula ist seit vergangenem Jahr gesperrt.Die beiden Sporthallen sind sanierungsbedürftig, der naturwissenschaftliche Trakt ist technisch veraltet. Doch der Stadt fehlt das Geld für einen neuen Sanierungsschub an der Schule.

Voriger Artikel
Seniorenbüro findet keine Nachfolger
Nächster Artikel
Gärtnerei verschwindet nach 103 Jahren

Unzufrieden: Sportlehrer Helmut Siekermann kritisiert, dass die Sporthallen den Anforderungen einer „Eliteschule des Sports“ längst nicht mehr genügen.

Hannover. Obwohl das 1962 erbaute Gymnasium Humboldtschule erst vor wenigen Jahren eine neue Mensa bekommen hat und der Klassentrakt modernisiert wurde, beklagen Eltern, Lehrer und Bezirksratspolitiker einen Sanierungsstau. Bei den jüngsten Arbeiten waren eine Reihe Mängel nicht beseitigt worden. Die Aula ist wegen Baumängeln geschlossen, die beiden Sporthallen sind sanierungsbedürftig, der naturwissenschaftliche Trakt ist technisch veraltet. An vielen Stellen bestünden Probleme, sagt Jens Ricke, der Vorsitzende des Schulelternrats, „aber es gibt keinen Sanierungsplan“. Der wird auch noch weiter auf sich warten lassen. Denn der Stadt fehlt das Geld für einen neuen Sanierungsschub an der Schule.

Aula: Sie gilt als Hannovers größte Schulaula. Anfang der Sechzigerjahre war der zentrale Raum mit Theaterbühne, Sitzreihen und entsprechender Technik ausgestattet worden. Nach einem Brand im Theater am Aegi diente die Aula sogar als Ausweichquartier für die Bühnenprofis. Die technischen Anlagen und die 600 Sitzplätze sind noch immer vorhanden. Doch seit dem vergangenen Jahr ist die Aula gesperrt. Es gibt Probleme im Dach, mit der Lichttechnik und den veralteten Stühlen. „Schon 2007 hatte man einen Sanierungsbedarf für die Aula festgestellt“, berichtet Ricke.

„Ohne Bühne geht das nicht“

„Die Nutzung kann erst wieder aufgenommen werden, wenn die baulichen Voraussetzungen erfüllt sind“, erklärt Stadtsprecher Dennis Dix auf Anfrage des Stadt-Anzeigers. Es solle Reparaturen geben - abhängig von ihrer Finanzierbarkeit. Unklar ist aber, wann die Aula wieder öffnet. „Ein Fertigstellungsdatum kann nicht benannt werden“, sagt Dix. Für Veranstaltungen mit bis zu 200 Menschen kann die Schule in die Mensa ausweichen, die als Versammlungsort genehmigt wurde. „Für größere Veranstaltungen müssen wir ausweichen“, bedauert Schuldirektor Henning Lawes. Ein Schulkonzert im Juni fand in der Südstädter Tellkampfschule statt; die Abitur-Entlassungsfeier läuft im Ricklinger Freizeitheim. „Das kostet uns rund 400 Euro Miete“, berichtet Lawes. Das Gymnasium würde auch gern Darstellendes Spiel als Schulschwerpunkt einführen. „Ohne Bühne geht das nicht“, sagt der Direktor.

Sporthallen: Eine kleine Halle samt Trainingsraum für Ruderer ist im Erdgeschoss vorhanden, darüber gibt es eine etwas größere Turnhalle. Die Stadt setzte jüngst eine Trennwand zwischen Halle und Geräteraum ein - darauf hatte die Schule lange gewartet. Weitere Modernisierungen stehen vorerst nicht an. Dabei seien diese dringend erforderlich, sagt Helmut Siekermann. Er ist Sportlehrer an dem Gymnasium und zudem Ausbilder für andere Sportlehrer in Hannover. Stadtweit kenne er kaum andere Schulsporthallen mit ähnlich veralteten Baustandards. Siekermann listet auf: „Es kommt Wasser herein, den Steinwänden fehlt eine schützende Beschichtung gegen Aufprall, die Geräte sind veraltet.“ Auch die Größe sei unzureichend für die rund 1100 Schüler. Mit der Folge, dass viele Klassen die Anlagen benachbarter Sportvereine mitnutzen müssen. „Dabei sind wir Hannovers einzige Eliteschule des Sports“, sagt Direktor Lawes. Hochleistungskader, die aus ganz Deutschland in den hannoverschen Olympiastützpunkt kommen, werden an der Humboldtschule unterrichtet. Auch Nachwuchssportler wie Patricia-Lucia Wartenberg, deutsche Meisterin im Freiwasserschwimmen von 2014, und Caroline Hajok, Jugendeuropameisterin im Tischtennis, gehören dazu.

Fachräume: Der Trakt für die Naturwissenschaften ist in großen Teilen noch in seinem „Originalzustand“ aus den Sechzigerjahren. Einige Fenster wurden ersetzt, die meisten haben aber noch immer die alten Verglasungen. Die Lüftungssysteme funktionieren nicht immer einwandfrei, was unter anderem den Chemieunterricht beeinträchtigt. Auch die Elektrik, mit der etwa Physiklehrer ihre Experimente steuern, ist veraltet. Überdies haben Musiklehrer mit wenig Platz und einer schlechten Akustik zu kämpfen. Die Modernisierung der Fachräume sei wünschenswert, heißt es auch seitens der Stadt. „Sie ist zurzeit aber nicht finanzierbar“, erklärt Sprecher Dix.

Hausmeisterwohnung: Ähnlich vage sieht es bei der Herrichtung der früheren Hausmeisterwohnung aus. Für diese würden neue Nutzungsmöglichkeiten untersucht, sagt Dix. Die Wohnung stehe seit Jahren leer und wäre perfekt als Büroraum, meint Direktor Lawes.

Für Elternsprecher Ricke ist der Sanierungsstau in den zentralen Bereichen des Gymnasiums ein großes Ärgernis. „Wir kennen die angespannte finanzielle Lage der Stadt“, sagt er. „Aber wenigstens ein Zeitplan wäre schon gut.“

Von Marcel Schwarzenberger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus den Stadtteilen

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ärztlichen- und Technischen Notdienste der Stadt Hannover sowie aller Lebenshilfeeinrichtungen.

An welchen Tagen kann in Hannover und der Region 2016 sonntags eingekauft werden? Eine Übersicht der Verkaufsoffenen Sonntage haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Wann und wo gibt es Floh- und Trödelmärkte sowie Basare in Hannover und der Region? Wir haben eine Übersicht zusammengestellt.