Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Fahrlässige Brandstiftung führte zu Hallenbrand
Hannover Aus den Stadtteilen Fahrlässige Brandstiftung führte zu Hallenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 12.10.2015
Am Freitagabend rückte die Feuerwehr nach Hainholz aus, um ein Feuer auf dem Gewerbegelände in der Grambartstraße zu löschen. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

Um kurz vor 22 Uhr hatten Zeugen am Freitagabend die Feuerwehr alarmiert, weil sie Flammen in der Fertigungshalle entdeckt hatten. Ein angrenzendes Wohn- und Bürohaus wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Ein 61-Jähriger und eine 73-jährige Bewohnerin dieses Gebäudes kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 29-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag überfallen worden. Zwei Unbekannte hatten ihn in der Nähe der Stadtbahnhaltestelle Glocksee in Linden angerempelt, geschlagen und ihm anschließend die Wertsachen gestohlen. 

12.10.2015

Ein offenbar geistig verwirrter Mann steht im Verdacht, am Sonntagabend in Bothfeld bei 19 Autos die Frontscheiben mit einem Stein eingeschlagen zu haben. Passanten hatten den 25-Jährigen an der Straße Eichenweg festgehalten und der Polizei übergeben. Er soll bereits im Sommer ähnliche Taten begangen haben.

12.10.2015

Ein Binnenschiff hat am Sonntag auf dem Mittellandkanal ein Baugerüst an der Brücke über der Vahrenwalder Straße anscheinend übersehen und gerammt. Dabei wurde das Führerhaus des Schiffes zerstört, der Kapitän verletzte sich leicht.

12.10.2015
Anzeige