Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Defekt legt Lister Bad lahm
Hannover Aus den Stadtteilen Defekt legt Lister Bad lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 02.05.2016
Schwimmen im Lister Bad: Am Montag war das wegen eines Stromausfalls nicht möglich. Quelle: Philipp Von Ditfurth
Anzeige
List

Erst am Sonntag war das Lister Bad in die neue Badesaison gestartet, nur einen Tag später war es schon wieder vorbei mit dem Badespaß. Ein Stromausfall legte die Wasseraufbereitungsanlage und damit den Badebetrieb lahm. Das Bad blieb geschlossen.

Öffnung am Dienstag noch nicht sicher

Erst am Abend konnte der Fehler gefunden und die Wasseraufbereitungsanlage wieder in Betrieb genommen werden. "Am Dienstagmorgen sollte das Bad wie gewohnt öffnen", sagte Stadtsprecher Udo Möller am Montagabend. Mit hundertprozentiger Sicherheit könne er das aber nicht versprechen, weil zuvor noch Hygieneproben ausgewertet werden müssten, die beim Wiederhochfahren genommen werden mussten. Wer am Dienstag schwimmen gehen möchte und auf Nummer sicher gehen will, kann vorher direkt beim Lister Bad unter der Telefonnummer 0511/168 48266 anrufen und den Öffnungsstand abfragen.

Bereits vor der Saisoneröffnung hatte die Stadt auf ihrer Internetseite mitgeteilt, dass es durch eine defekte Frischwasserzuleitung zum Sprungturmbecken und einigen kleineren Gartenlandschaftsbauarbeiten "zu kleineren Störungen im Betriebsablauf" kommen kann. Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken seien aber wie gewohnt nutzbar.

Von Sabine Gurol

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat am Sonnabend zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Sie sollen am späten Abend in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen sein. Die Mieter hatten die Einbrecher auf frischer Tat ertappt.

01.05.2016

Ein 21-Jähriger ist am Freitagabend in das Gebäude der Sophienschule im Zoo-Viertel eingebrochen. Offenbar wollte er Lebensmittel und einen PC-Bildschirm stehlen. Die Polizei ertappte ihn auf frischer Tat und nahm den jungen Mann fest. 

01.05.2016

Die Einigung zwischen Stadt und Kleingartenverband hat auf den Westen Hannovers zunächst keine spürbaren Auswirkungen. Während im übrigen Stadtgebiet rund 800 Parzellen in Bauland umgewandelt werden, werden in den westlichen Stadtteilen gerade einmal zwölf Gärten an der Bückeburger Allee gestrichen.

30.04.2016
Anzeige