Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Prügelei legt Stadtbahn lahm
Hannover Aus den Stadtteilen Prügelei legt Stadtbahn lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 05.10.2016
Eine Stadtbahn der Linie 2 konnte nicht weiterfahren, weil zwei sich prügelnde Männer einen Polizeieinsatz ausgelöst hatten. Quelle: Symbolfoto / dpa
Anzeige
Vahrenheide

Die Bahn hatte gegen 17 Uhr angehalten, um auf die Einsatzkräfte der Polizei zu warten, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten. Denn bei der Alarmierung war noch von einer Prügelei unter mehreren Männern die Rede gewesen.

Am Einsatzort angekommen, fanden die Polizisten jedoch nur zwei Männer vor, die sich gegenseitig geschlagen hatten. Waffen wie etwa Messer sollen dabei jedoch nicht im Spiel gewesen sein.

Die Polizei ermittelt nun gegen die beiden Männer wegen Körperverletzung. Nach dem Ende des Einsatzes konnte die Bahn ihre Fahrt fortsetzen.

Von Isabel Christian

Der Prozessauftakt gegen den langjährigen Geheimagenten und Privatermittler Werner Mauss vor dem Bochumer Landgericht wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe weckt auch Erinnerungen an zwei spektakuläre Kriminalfälle aus Hannover.

Tobias Morchner 30.09.2016

In der Bauverwaltung sind ab sofort die prämierten Entwürfe für das Neubaugebiet Hilligenwöhren ausgestellt. Am Waldrand in Bothfeld entsteht eine Siedlung für etwa 250 Haushalte.

Conrad von Meding 10.09.2016
Aus den Stadtteilen CDU-Ortsverband Kirchrode-Bemerode-Wülferode - Von der Leyen beim CDU-Hoffest

Beim Hoffest des CDU-Ortsverbands Kirchrode-Bemerode-Wülferode war am Sonnabend auch die Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen zu Gast. Große Reden hält sie nicht. Stattdessen mischt sie sich unters Volk.

Jutta Rinas 06.09.2016
Anzeige