Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Polizei beendet mutmaßliche Massenschlägerei
Hannover Aus den Stadtteilen Polizei beendet mutmaßliche Massenschlägerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:26 13.08.2015
Vor dem Rewe-Markt an der Marienstraße hat die Polizei eine mutmaßliche Schlägerei beendet. Quelle: von Meding
Anzeige
Hannover

Die Beamten rückten daraufhin mit mehreren Streifenwagen aus und sperrten die komplette Marienstraße auf dieser Höhe. Am Einsatzort hielten sie mehrere offenbar stark betrunkene Jugendliche unter anderem mit Polizeihunden in Schach.

"Es stellte sich jedoch heraus, dass lediglich zwei Personen vor dem Supermarkt aneinander geraten waren", sagte ein Polizeisprecher noch am Abend. Dann sei der Streit, in den sich noch vier weitere Personen einmischten, eskaliert.

Großeinsatz der Polizei an der Marienstraße. Quelle: Koch

Nach kurzer Zeit konnte die Polizei die Kontrolle über die Situation erlangen und die Streithähne voneinander trennen. Nachdem die Beamten die Personalien der Männer aufgenommen hatte, durften sie wieder ihrer Wege gehen.

Etwa 100 Schaulustige beobachteten den Einsatz.

jki/med

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus den Stadtteilen Stadtdialog Hannover 2030 - Vielfalt, die beeindruckt

Die Hannoveraner zieht es ins Grüne. Das wurde auch bei der zweiten Bustour im Rahmen des Stadtdialogs Hannover 2030 deutlich, die in die nordöstlichen Stadtteile führte. Bei vier Rundreisen durch alte und neue Wohnquartiere der Landeshauptstadt wollte die Verwaltung herausfinden, wie sie zukünftige Wohnviertel besser auf die Bedürfnisse der Bürger zuschneiden kann.

17.08.2015
Aus den Stadtteilen Feuerwehr befreit verletzte Fahrerin in Davenstedt - 75-Jährige überschlägt sich mit Auto

Bei einem spektakulären Unfall in Davenstedt ist am Donnerstag eine 75-jährige Frau verletzt worden. Sie kam mit ihrem Wagen von der Straße ab und prallte gegen ein geparktes Auto. Ihr Auto wurde dadurch aufs Dach geschleudert. Verletzt wurde die Frau allerdings erst, als sie den Sicherheitsgurt löste und stürzte.

13.08.2015

Viele Probleme und Mängel im Nah- und Straßenverkehr sollen mit den Bauvorhaben der Stadt, des Landes Niedersachsen und der Infrastrukturgesellschaft (Infra) Hannover gelöst werden. Doch bevor es besser wird, werden die einzelnen Projekte in den kommenden Jahren für einen gewaltigen Engpass sorgen.

15.08.2015
Anzeige