Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

Verschiedene Taten Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

Die Polizei hat am Montagnachmittag in der Nordstadt von Hannover zwei 26 und 32 Jahre alte Männer festgenommen, die für mehrere Einbrüche in Isernhagen-Süd, Burgdorf, Garbsen und Hameln verantwortlich sein sollen. Mittlerweile ist gegen beide Haftbefehl erlassen worden.

Hannover. Das Duo ist seit Ende des vergangenen Jahres im Fokus der Ermittler gewesen: Es hatte Spuren an mehreren Tatorten hinterlassen, sodass die Polizei auf ihre Spur kam. Bei der Wohnungsdurchsuchung nach der Festnahme stellten die Beamten Diebesgut von einem Einbruch am 4. Januar in Isernhagen-Süd fest.

Die Beamten vermuten, dass die Männer für insgesamt zehn Wohnhauseinbrüche in Isernhagen-Süd in der Zeit zwischen Oktober 2014 und dem 4. Januar sowie weitere 14 Taten in Burgdorf, Garbsen und Hameln verantwortlich sind.

r/sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus den Stadtteilen

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ärztlichen- und Technischen Notdienste der Stadt Hannover sowie aller Lebenshilfeeinrichtungen.