Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Einbrecher auf frischer Tat ertappt
Hannover Aus den Stadtteilen Einbrecher auf frischer Tat ertappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 01.05.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Um kurz vor elf kamen die 21 und 34 Jahre alten Mieter zurück in ihre Wohngemeinschaft an der Wilhelm-Tell-Straße in Misburg. Bereits von draußen sahen sie, dass in ihrer Wohnung Licht brannte. Als einer der beiden Bewohner die Wohnung betreten hatte, sah er eine fremde Person. Er zog die Tür wieder zu und rief die Polizei. 

Als die Beamten an der Adresse eintrafen, sahen sie einen Verdächtigen, der auf der Rückseite des Gebäudes vom Balkon der Wohnung sprang und sich in einem Gebüsch versteckte. Der 34-Jährige wurde festgenommen.

Als die Beamten anschließend die Wohnung betraten, trafen sie auf ein 36-Jährigen. Der zweite Einbrecher floh auf den Balkon, kletterte anschließend auf den Balkon einer benachbarten Wohnung und wurde dort festgenommen.

Die Ermittlungen ergaben, dass die Einbrecher offenbar über ein Vordach durch ein offenstehendes Fenster in die Wohnung eingedrungen waren. Sie beschädigten mehrere Türen, drangen in die Räume ein und durchwühlten diverse Behältnisse.

Bei der Überprüfung der beiden Festgenommenen stellten die Polizisten fest, dass der 34-Jährige wegen eines anderen Verfahrens zur Festnahme ausgeschrieben war. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Sein Komplize wurde nach Nachrücksprache mit der Staatsanwaltschaft und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Gegen beide wird jetzt wegen Wohnungseinbruchdiebstahls ermittelt.

iro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 21-Jähriger ist am Freitagabend in das Gebäude der Sophienschule im Zoo-Viertel eingebrochen. Offenbar wollte er Lebensmittel und einen PC-Bildschirm stehlen. Die Polizei ertappte ihn auf frischer Tat und nahm den jungen Mann fest. 

01.05.2016

Die Einigung zwischen Stadt und Kleingartenverband hat auf den Westen Hannovers zunächst keine spürbaren Auswirkungen. Während im übrigen Stadtgebiet rund 800 Parzellen in Bauland umgewandelt werden, werden in den westlichen Stadtteilen gerade einmal zwölf Gärten an der Bückeburger Allee gestrichen.

30.04.2016

Schüler der IGS List sagen dem Bienensterben in den schuleigenen Stöcken den Kampf an: Im einem Forschungsprojekt wollen sie herausfinden, ob kleine Bücherskorpione die schädliche Varroamilbe vernichten können. Die Robert-Bosch-Stiftung fördert die jungen Forscher mit 40000 Euro.

25.04.2016
Anzeige