Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Sascha Glade legt Bezirksratsmandat nieder
Hannover Aus den Stadtteilen Sascha Glade legt Bezirksratsmandat nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 02.08.2015
Sascha Glade verlässt den Bezirksrat. Quelle: JENS SCHADE
Anzeige
Döhren

Blumen von der SPD-Fraktion und ein blechernes Schaf aus Mallorca mit einer schon etwas verwelkten Sonnenblume von den Grünen: Zum Abschied erhielt Sascha Glade während der Juli-Sitzung des Bezirksrates Döhren-Wülfel noch ein kleines Dankeschön für seine Arbeit. Der bisherige Fraktionsvorsitzende der SPD hatte überraschend einige Tage vor der Zusammenkunft der Politiker im Freizeitheim Döhren schriftlich für Ende August sein Mandat niedergelegt. In Parteikreisen heißt es, persönliche Gründe hätten zu dem Schritt geführt. Wer für Sascha Glade in den Bezirksrat nachrückt, steht noch nicht fest. Ebensowenig, wer in Zukunft die Fraktion führen wird. Glade ist auch Regionsabgeordneter in der Regionsversammlung für Hannovers Südosten. Dieses Mandat wird er weiter wahrnehmen.

saf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bezirksrat Vahrenwald-List hat sein Straßensanierungsprogramm beschlossen. Da auch die Anwohner der zu sanierenden Straßen sich finanziell an den Kosten beteiligen müssen, stand Baudezernent Uwe Bodemann im Ausschuss Rede und Antwort.

Susanna Bauch 01.08.2015

Zehn Scheinwerfer sollen eigentlich für eine stimmungsvolle Beleuchtung der Christuskirche bei Nacht sorgen, doch die abendliche Illumination der beliebten Kirche ist wegen finanziellen Schwierigkeiten in Gefahr. Nun sucht die Kirche Licht-Paten.

01.08.2015
Aus den Stadtteilen Hainholz feiert Großes Fest in kleinen Gärten - Gut gebrüllt Löwe

Es waren merkwürdige Szenen, die sich kürzlich in der Kleingartenkolonie Krügersruh abspielten: Aus einer Parzelle drang Löwengebrüll und aufgeregtes Affengeschnatter. Die dazugehörigen wilden Tiere waren jedoch nur als großformatige Fotos in umgrenzenden blickdichten Hecken zu sehen.

Bärbel Hilbig 01.08.2015
Anzeige