Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Sneakerladen wehrt sich gegen Schmierereien
Hannover Aus den Stadtteilen Sneakerladen wehrt sich gegen Schmierereien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 20.07.2015
Quelle: Sedelies
Anzeige
Hannover

Unbekannte hatten mit schwarzer Farbe eine Botschaft an die Außenwand des Geschäfts an der Limmerstraße geschrieben. ""Niemand braucht eure lächerlichen Schuhe! Wir haben andere Sorgen!", hieß es im Wortlaut. Die Schrift ist nun übermalt. Zwei Vögel prangen nun an der Hauswand. "Oftmals isst es Stumpfneid oder blankes Unfairmögen" steht in großen Lettern darunter – wohl eine Anspielung auf diejenigen, die zuvor mit Farbe am Werk waren.

Betreiber Adrian Bonev hatte die Farbattacke auf seinen Laden "Fuß Stolz" gelassen genommen. Auf eine Anzeige verzichteten Bonev und Geschäftspartner David Moledo.

ska

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Jugendliche sind am Sonntagabend bei einem Unfall auf der Straße im Klingenkampe leicht verletzt worden. Die beiden Rollerfahrer mussten einem Opel Corsa ausweichen, der ihnen entgegenkam. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zum Fahrer des Corsas geben können.

20.07.2015

Bei einem Feuer in einer Kleingartenkolonie in Davenstedt ist am Sonnabendmorgen eine Laube vernichtet worden, zwei weitere wurden schwer beschädigt. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf 20.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei ermittelt.

18.07.2015

Die Polizei hat eine 33 Jahre alte Frau festgenommen, die am Sonnabendmorgen um 3.15 Uhr auf einer öffentlichen Toilette mit einem Messer mehrfach auf einen 38-Jährigen eingestochen hat, der dabei schwer verletzt wurde. Dem soll ein Streit um Drogen vorausgegangen sein.

18.07.2015
Anzeige