Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Stadt gleicht Verluste im Annabad aus

Kleefeld Stadt gleicht Verluste im Annabad aus

Der Polizeisportverein (PSV) Hannover soll jedes Jahr zusätzliche 17 000 Euro für das Annabad bekommen. Die Stadt will den Betriebskostenzuschuss für das Freibad auf 146 600 Euro anheben, um gestiegene Energiekosten auszugleichen. Außerdem wird die Verwaltung die Verluste des Jahres 2014 übernehmen.

Voriger Artikel
Stadt reagiert und stellt Basketballkorb auf
Nächster Artikel
Nur Umbau kann die Corvinuskirche retten

Reinemachen im Kleefelder Annabad.

Quelle: Rainer Droese

Kleefeld. Nach einer besucherschwachen Freibadsaison musste der Verein im vergangenen Jahr ein Minus von 7052 Euro verbuchen. Dieser Betrag soll als Einmalzahlung auf das PSV-Konto überwiesen werden. Die Zuschusserhöhung soll schon für dieses Jahr wirksam werden. „Dieser Betrag wird für sieben Jahre gezahlt, danach wird über den Betriebskostenzuschuss neu verhandelt“, lautet die neue Klausel im Betriebsführungsvertrag. Nach Angaben des städtischen Fachbereichs Sport und Bäder werden damit höhere Energiekosten ausgeglichen, die durch den Anschluss des Annabads an die Fernwärmevorsorgung in 2007 angefallen sind.

Zwar hatten Stadt und PSV die Betriebskosten im gleichen Jahr neu verhandelt, weil die Energiekosten um jährlich 2000 Euro gestiegen waren. Dabei wurde aber nicht der monatliche Grundpreis für die Fernwärme in Höhe von 633 bis 720 Euro berücksichtigt. Der Vertrag mit den Stadtwerken, der bis 2021 läuft, verursacht für den Badbetreiber also jährliche Mehrkosten von etwa 8000 Euro. Bisher hat der PSV den Betrag aus eigener Tasche bezahlt. Diese Kosten will die Stadt rückwirkend und zukünftig übernehmen.

Der Bezirksrat Buchholz-Kleefeld hat den Plänen der Stadtverwaltung in seiner jüngsten Sitzung bereits grünes Licht gegeben. Die Zustimmung der übrigen Ratsgremien ist eher Formsache, denn schließlich resultiert die Zuschusserhöhung aus dem neuen Bäderkonzept, das der Rat in 2014 beschlossen hatte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus den Stadtteilen

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ärztlichen- und Technischen Notdienste der Stadt Hannover sowie aller Lebenshilfeeinrichtungen.

An welchen Tagen kann in Hannover und der Region 2016 sonntags eingekauft werden? Eine Übersicht der Verkaufsoffenen Sonntage haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Wann und wo gibt es Floh- und Trödelmärkte sowie Basare in Hannover und der Region? Wir haben eine Übersicht zusammengestellt.