Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Überfall auf Taxifahrer in Limmer
Hannover Aus den Stadtteilen Überfall auf Taxifahrer in Limmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 31.07.2015
Von Tobias Morchner
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Gegen 17 Uhr hatte der Taxifahrer an der Ecke Röttgerstraße/Stockmannstraße einen Fahrgast aufgenommen. Nach wenigen Minuten Fahrt ließ der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann den Fahrer das Taxi an der Kirchhöfnerstraße anhalten. Als der Wagen zum Stehen gekommen war, zog der Unbekannte plötzlich ein Messer und bedrohte damit den Taxifahrer. Dann verlangte er die Herausgabe der Geldbörse seines Opfers. Mit der Beute flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Eichenbrinkstraße. Der Taxifahrer wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Der Täter ist etwa 1,80 Meter groß und leicht untersetzt. Er hat kurze, dunkelblonde Haare, unreine Gesichtshaut und sprach fließend Hochdeutsch. Aufgrund der Beschreibung des Mannes kommt er nicht als Täter für die Serie von vier Überfällen auf Taxifahrer in Linden-Süd infrage, die die Polizei Anfang Juli in Atem gehalten hatte.

Innerhalb einer Woche hatte ein etwa 30 Jahre alter Mann, der afrikanischer Abstammung ist, vier Überfälle auf Taxifahrer verübt. In einem Fall ließ er sich sogar von seinem Opfer nach dem Raub noch im Steintorviertel absetzen. Trotz der Veröffentlichung eines Phantombildes ist der Fall noch nicht gelöst.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 20-jährige Frau ist am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr in einem Hausflur des Ihme-Zentrums aufgefunden worden. Die Polizei prüft, ob sie möglicherweise Opfer einer Vergewaltigung geworden ist. Die Ermittlungen seien noch ganz am Anfang, teilte ein Behördensprecher mit.

31.07.2015

Drei Autos sind am Freitagnachmittag auf dem Südschnellweg kurz vor dem Landwehrkreisel kollidiert. Bei dem Unfall haben sich eine 39-jährige Polo-Fahrerin sowie der 27-jährige Fahrer eines VW Golf leichte Verletzungen zugezogen. Bis etwa 17.45 Uhr kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

31.07.2015

Drei Unbekannte haben sich am Mittwochmittag Zutritt zu der Wohnung einer 86-Jährigen an der Bussestraße (Groß-Buchholz) verschafft und Geld sowie Schmuck ergaunert. Die Polizei sucht Zeugen.

30.07.2015
Anzeige