Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Unbekannte zünden Klettergerüst an
Hannover Aus den Stadtteilen Unbekannte zünden Klettergerüst an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 06.07.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Döhren

Ein Anwohner hatte den Brand auf dem Spielplatz bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

Trotz der Löscharbeiten der Feuerwehr wurde das im Bau befindliche, 85 000 Euro teure Klettergerüst sehr stark beschädigt. Die Höhe des Schadens liegt bei etwa 50 000 Euro.

Die Polizei ermittelt wegen Verdachts der Sachbeschädigung durch Feuer und sucht Zeugen.

/r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Brand des Dachstuhls in Ledeburg ist am Montagmittag ein Schaden von rund 300.000 Euro entstanden. Die Polizei prüft, ob Arbeiten einer Dachdeckerfirma zu dem Feuer geführt haben. Ein Mitarbeiter einer in der Halle am Entenfangweg ansässigen Firma hatte gegen 13 Uhr die Flammen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Tobias Morchner 06.07.2015

Wegen eines Unfalls ist der Verkehr der Stadtbahnline 6 unterbrochen. Am frühen Morgen waren ein Kleintransporter und eine Bahn an der Ecke von Bemeroder Straße und August-Madsack-Straße kollidiert. Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet.

06.07.2015

Am Ende war es dann sicher kein Skandal, sondern wohl eher ein Sturm im Wasserglas. Der Künstler Siegfried Neuenhausen hat am Sonnabend an der Fassade des stillgelegten Hainhölzer Bahnhofs eine Skulptur aus 24 halbkreisförmig angeordneten orange-roten Baumarkt-Einkaufswagen angebracht – das haben in Hainholz nicht alle verstanden.

Bernd Haase 08.07.2015
Anzeige