Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus den Stadtteilen Verdächtige nach Taxiüberfall festgenommen
Hannover Aus den Stadtteilen Verdächtige nach Taxiüberfall festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 23.07.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Beide Tatverdächtige stiegen am 20. Mai gegen 1 Uhr am Bahnhof Leinhausen in ein Taxi, um sich nach Linden-Nord in die Elisenstraße fahren zu lassen. Beim Aussteigen bedrohte der Mann, der auf der Rückbank gesessen hatte, den Fahrer mit einem unbekannten Gegenstand und verlangte  Geld. Ohne auf die Forderung eingegangen zu sein, gab der 67-Jährige Gas und fuhr davon.

Bei ihren Ermittlungen kam die Polizei auf die Spur der Verdächtigen und nahm die beiden mit größerem zeitlichen Abstand in Garbsen fest.

r/sbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Grundschule am Sandberge in Bemerode ist am ersten Ferientag ein Feuer ausgebrochen. Offenbar war der Brand in einem Abstellraum für Putzmittel entstanden. Als die Feuerwehr gegen 13.30 Uhr eintraf, quoll Rauch aus dem ersten Obergeschoss des Gebäudes der Ganztagsschule.

23.07.2015

Der Bezirksrat beharrt auf 1200 Wohnungen in der Wasserstadt Limmer für maximal 2500 Menschen. Der Stadt Hannover ist das zu wenig: Sie will auf dem ehemaligen Conti-Gelände aber bis 1800 Wohnungen in dem Neubaugebiet zulassen.

Juliane Kaune 26.07.2015

Helene-Lange-Schüler beschäftigen sich eine Woche lang mit dem Stadtteil und seiner Geschichte.

15.09.2015
Anzeige